Kolumne: Uni-Angehörige schreiben

Warum die "gute alte Zeit" so wichtig ist

So häufig höre ich, ältere Menschen von der viel besseren, intensiveren Vergangenheit sprechen. Bisher blieb mir ein Rätsel, wie man dem Vergangenen überhaupt so verhaftet bleiben kann, dass der Status angenehmer erscheint als das Hier und Jetzt.