Mo, 03.12.12, 14.24

Benzinpreise 2012 wird das teuerstes Tankjahr aller Zeiten

Hohe Benzinpreise

Foto: dpa/DPA

Hohe Benzinpreise

Obwohl die Spritpreise sinken, wird das laufende Jahr zum teuersten Autojahr. Literpreise im Jahresvergleich um bis zu 8,2 Cent teurer.

München. Bereits 2011 galt als teuerstes Tankjahr. Doch das laufende Jahr wird die Spitzenpreise vom vergangenen Jahr an den Tanksäulen erneut übertrumpfen, so der ADAC.

Daran werden auch die zuletzt wieder gesunkenen Spritpreise nichts mehr ändern, wie der Autoclub am Montag in München mitteilte.

In den vergangenen elf Monaten kostete der Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt nach Berechnungen des ADAC 1,604 Euro und damit satte 8,2 Cent mehr als im gesamten Vorjahr.

Diesel wurde ebenfalls kräftig teurer: Für einen Liter mussten Autofahrer zwischen Januar und November im Schnitt 1,481 Euro zahlen, 7 Cent mehr als 2011. Der Benzinpreis schwankt je nach Region, Tag und Zeit deutlich.

Der günstigste Tag zum Tanken war der 14. November. Ein Liter E10 kostete 1,536 Euro, ein Liter Diesel 1,464 Euro. Am teuersten war Tanken im Bundesdurchschnitt für die Fahrer von Benziner-Pkw am 23. November mit einem Tagesdurchschnittspreis von 1,580 Euro, für Diesel-Fahrer am 1. November mit 1,516 Euro. Damit lagen der teuerste und der preisgünstigste Tag bei Diesel 5,2 Cent, bei Benzin 4,4 Cent auseinander.