Drei Bays wurden bisher von Frauen geboren, denen eine fremde Gebärmutter transplantiert wurde
08:52
Medizin

Schwanger mit fremder Gebärmutter

Eine Pilotstudie gibt Frauen Hoffnung, die keine Chance auf ein leibliches Kind haben. Doch noch sind die Risiken einer Transplantation groß. Ob sich die Methode etabliert, bleibt abzuwarten. Von Manuela Rauch, Annett Stein mehr...


Forscher im Dschungel: Um Epidemien vorherzusagen und möglichst auch zu verhindern, reist Nathan Wolfe oft wochenlang durch tropische Regionen
21.12.14
Virologe

Der Mann, der im Dschungel nach neuen Viren sucht

In Ozeanen und Urwäldern ist Nathan Wolfe unterwegs – er sammelt Viren. Mit seiner Datenbank für Erreger will er ein Frühwarnsystem entwickeln, das vor tödlichen Epidemien schützen soll. mehr...


Streit an Weihnachten lässt sich nicht immer verhindern. Aber mit ein paar Tipps kann es auch in der Familie harmonisch unter dem Weihnachtsbaum zugehen
21.12.14
Feiertage

So vermeiden Sie Familienstreit an Weihnachten

Eigentlich sollte an Weihnachten alles harmonisch ablaufen – doch wegen der hohen Erwartungen und der vielen Verwandten auf einem Haufen endet es dann doch oft im Chaos. So beugen Sie dem Stress vor. mehr...

Den Genuss von Märchenfilmen wie "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" kann man auch nur an Weihnachten vor sich selbst rechtfertigen
21.12.14
Beste Gesellschaft

Auch Erwachsene können Weihnachtszauber erleben

Weihnachten ist stressig und man feiert eigentlich nur den Kindern zuliebe? Ganz falscher Ansatz. Auch, wer sich mit besinnlicher Stimmung schwer tut: Es gibt einiges, was zu Weihnachten Freude macht. mehr...


Das undatierte Amateur-Foto zeigt deutsche und englische Offiziere während des inoffiziellen Waffenstillstands zu Weihnachten im Jahr 1914
21.12.14
Weihnachtsfrieden

Als zwischen den Fronten das gleiche Lied erklang

"Und dann waren da plötzlich diese Lichter": Weihnachten 1914 beschlossen Zehntausende Soldaten an der Westfront spontan, ihren Frieden mit dem Feind zu machen. Ihre Anführer waren entsetzt. mehr...


90 Menschen wurden in einem Dorf in Kambodscha mit HIV infiziert. Möglicherweise waren Behandlungen durch einen nicht zugelassenen Arzt der Auslöser
20.12.14
Kambodscha

Masseninfektion mit HIV in kleinem Dorf

Eine Masseninfektion mit dem HI-Virus erschüttert ein Dorf in der kambodschanischen Provinz Battambang. 90 Menschen sollen infiziert sein. Als Verursacher wird ein nicht zugelassener Arzt vermutet. mehr...


Mit einer Freundin das Horoskop in Zeitschriften checken: Fast jede dritte Frau sagte in einer Umfrage, an einen Einfluss der Sterne auf ihr Leben zu glauben
20.12.14
Horoskope

So entstehen die Voraussagen der Sterndeuter

An Horoskopen scheiden sich die Geister. Was für die einen Humbug ist, dafür geben andere mehrere Hundert Euro aus. Von einer bestimmten Prophezeiung rät der Astrologen-Verband seinen Mitgliedern ab. mehr...


Einige Studien deuten darauf hin, dass Tiertherapie Schmerzen und den Blutdruck senken und bei Kindern im Krankenhaus Angst und Stress lindern kann
20.12.14
Tier-Therapie

Diese Mini-Pferde besuchen Kinder am Krankenbett

In einer Kinderklinik in Chicago werden zwei kleine Pferde als Therapeuten eingesetzt, die bis ans Bett kommen. Ob diese Art der Behandlung etwas nützt, wird derzeit in Studien untersucht. mehr...


Zuckergeghalt in ausgewählten Lebensmitteln
19.12.14
Ernährung

Zucker – der teuflisch giftige Dickmacher

Zucker sei Gift, Fett dagegen nicht so schlimm, behauptet der US-Mediziner Robert Lustig. Er macht den Zuckerkonsum nicht nur für Fettleibigkeit, sondern auch für viele Krankheiten verantwortlich. mehr...


Das Flugzeug ist ein vergleichsweise sicheres Verkehrsmittel. Trotzdem leiden viele Passagiere unter panischer Angst vorm Fliegen
19.12.14
Abheben ohne Panik

Welcher Sitzplatz wirklich gegen Flugangst hilft

Herzrasen, Atemnot, Übelkeit: Aviophobiker geraten vor jeder Flugreise in Panik. Laut Statistik leidet jeder Dritte darunter – egal, ob Gelegenheits- oder Vielflieger. Wie man die Angst überwindet. mehr...


Wenn man schwer zu tragen hat, wirkt sich das auch auf die Psyche aus
18.12.14
Psychologie

Warum ein schwerer Rucksack Schuldgefühle fördert

Es gibt Experimente, die komplett unsinnig erscheinen. So wurde in einer neuen Studie Probanden ein Rucksack aufgesetzt, während sie Fragen beantworteten – allerdings mit erstaunlichem Resultat. mehr...


Überlebende der Ebola-Erkrankung, nun immun, organisieren in Guinea und Sierra Leone Hilfe zur Selbsthilfe. Während einige von ihnen die Kinder von Erkrankten betreuen, kämpfen andere gegen Stigmatisierung, beteiligen sich an Aufklärungskampagnen oder pflegen Patienten
18.12.14
Ebola-Virus

Einsatz Überlebender könnten Seuche abflauen lassen

Mediziner sind überzeugt: Mit dem Einsatz einer großen Zahl von Überlebenden als Helfer könnte der Verlauf der Ebola-Seuche eine Wendung nehmen. Diese Menschen sind immun gegen das Virus. mehr...

Frühling am Bodensee
18.12.14
Gesundheit

Globale Lebenserwartung seit 1990 um gut sechs Jahre gestiegen

In den Industrieländern sanken vor allem die Sterberaten für die meisten Krebsarten um 15 Prozent. Unter den weltweit häufigsten Todesursachen waren 2013 Herzerkrankungen und Schlaganfall. mehr...

DWO_WS_Lebenserwartung__Teaser.jpg
18.12.14
Demografie

Warum die Lebenserwartung weltweit steigt

Forscher haben die aktuelle Lebenserwartung berechnet. Bei einer Analyse der Sterbe-Statistik verglichen die Wissenschaftler die häufigsten Todesursachen und ihre Entwicklung seit 1990. mehr...


Ob Triola, Blockfläöe oder Gitarre: Forscher wiesen jetzt einen direkten Zusammenhang zwischen Musikunterricht in jungen Jahren und späteren Bildungserfolgen nach
17.12.14
Neurologie

Musizieren macht Kinder später einmal erfolgreich

Eltern tun dem Nachwuchs einen Gefallen, wenn sie ihn davon überzeugen, ein Instrument zu lernen: Musizierende Kinder haben bessere Schulnoten und sind ehrgeiziger. Der Mozart-Effekt jedoch ist eine… mehr...


Sekundäres Lymphödem: Die Krankheit nach dem Krebs ist in einem fortgeschrittenen Stadium kaum noch therapierbar
17.12.14
Medizin

Wenn Lymphödeme nicht mehr beherrschbar sind

Schwerwiegende Krebstherapien fordern oft einen hohen Tribut: Werden Lymphknoten entfernt, können Lymphödeme entstehen. Das Tückische: Sie können ein Stadium erreichen, das irreversibel ist. mehr...

News aus den Bezirken
  • Altona


    • Hamburg Eimsbüttel

    Eimsbüttel


    • Hamburg Nord

    Nord


    • Hamburg Wandsbek

    Wandsbek


    • Hamburg Mitte

    Mitte


    • Hamburg Bergedorf

    Bergedorf


    • Hamburg Harburg

    Harburg


Top Bilder
Schlafumgebung

Von Federkern bis Latex – das ABC der Matratzen

Meth, Kokain

Gesichter der Sucht – was Drogen aus Menschen…

Umfrage

Das Schnitzel ist der Renner in der Kantine

Mikrozensus

Übergewicht und Rauchen in Deutschland

Top Video Alle Videos

mehr »

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Hamburg & Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Hamburg
Die Veranstaltungssuche für Hamburg
Alle Termine für Hamburg und Umgebung
Blogs & Interaktion
Hamburgs Straßen – für Sie getestet

Alles über Ihre
Straße


Alle Informationen zum Abendblatt Straßentest »
title

Hamburger Presserunde

Vanessa Seifert diskutiert mit Gästen das Thema der Wochemehr

HA_Jahreska.jpg

Küchenkalender 2015

Der beliebte Abendblatt-Kalender zum Herunterladenhier

HA Mitarbeiter in den neuen Räumen

Matz ab

Der HSV-Blog: Nachrichten, Analysen und Live-Talkmehr

Fotolia_37623391_S.jpg

Kreuzworträtsel

Spielen Sie das Kreuzworträtsel kostenlos onlinemehr

Teaser_Einrichten_Wohnen.jpg

Einrichten & Wohnen

Aktuelle Möbel und Trends in unserem Specialmehr

Button_EinrichtenWohnen.jpeg

Einrichten & Wohnen

Aktuelle Möbel und Trends in unserem Specialmehr

Hamburger Hochzeiten

Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

HA_teaser_xmas.gif

Weihnachten

Ideen und Tipps rund um Weihnachtenmehr

Meine Meinung
Leitartikel

Bürgerschaft muss lebendiger werden

Jens Meyer-WellmannMeinung

Die Parlamente müssen lebendiger werden. Das gilt auch für die Bürgerschaftmehr »

Im Thema
Frage des Tages

Sollte die Hamburgische Bürgerschaft vom Feierabend- zum Berufsparlament werden?

  • 45%

    Ja, das würde die Politik in Hamburg beleben

  • 55%

    Nein, es soll bleiben, wie es ist

Abgegebene Stimmen: 850
Weitere Nachrichten zu

Tägliche Fitnessübungen wie „Treppensteigen“ sind wirkungsvoller als einmal im Monat ein zweistündiges Powertraining
17.12.2014
Sportmedizin

Im Kampf gegen Körperfett zählt jeder Schritt

Dass allein durch Sport schnelle Diät-Erfolge erzielt werden, ist ein Mythos. Doch ein trainierter Körper verbrennt auch in Ruhephasen Fett. Was Sportwissenschaftler gegen überschüssige Pfunde empfehl… mehr...

Ein Helfer füllt eine Mahlzeit auf, die zu einem Ebola-Patienten gebracht wird. Gutes Essen stärkt das Immunsystem bei der Abwehr des Virus
17.12.2014
Tödliche Krankheit

Der schwierige Kampf gegen das Ebola-Virus

Dr. Stefan Schmiedel, Tropenmediziner am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, berichtet von seinem Hilfseinsatz in einem Behandlungszentrum im westafrikanischen Sierra Leone. mehr...

17.12.2014
Vogelgrippe H5N8

Im Geflügelland Nummer eins geht die Angst um

Hermetisch abgeriegelte Höfe, Zehntausende getötete Hühner und Puten: In der Geflügelhochburg Niedersachsen grassiert das gefährliche Vogelgrippevirus H5N8. Wie gefährlich ist die Seuche für Menschen? mehr...


Lungenkrebs zählt zu den häufigsten Krebsneuerkrankungen
16.12.2014
Studie

Rauchen, Saufen, Fressen - wie Männer sich ruinieren

Viele Männer kümmern sich nicht um ihre Gesundheit – dabei hätten sie guten Grund dazu. Ein neuer Bericht des Robert-Koch-Instituts zur Männergesundheit nennt alarmierende Zahlen. mehr...


Das Foto zeigt Legehennen in einem Betrieb in Niedersachsen. Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe steht nun fest: es handelt sich um die gefährliche Variante der Krankheit
16.12.2014
H5N8

Gefährliche Vogelgrippe in Niedersachsen

Bis zuletzt haben Experten gehofft, dass die gefährliche Vogelgrippe H5N8 vor Niedersachsen Halt macht. Doch alle Untersuchungen deuten auf das hochansteckende Virus hin. Die Folgen sind dramatisch. mehr...


Die Tumor-Transplantate werden unter der Haut der Tiere eingepflanzt – Wissenschaftler sehen darin eine Schwäche des Mäusetests
16.12.2014
Onkologie

Krebspatienten lassen Chemo an Mäusen testen

In den USA gibt es einen neuen Trend zur personalisierten Medizin: Krebspatienten lassen Tumorzellen auf Mäuse übertragen, um die bestmögliche Chemotherapie zu finden. Doch die Tests haben ihren Preis… mehr...


Die 25-jährige Jacqueline spielt mit ihrem Hund „Püppy“. Der Hund soll ihr dabei helfen, ihre Sucht zu überwinden
16.12.2014
Drogen

Hunde können Abhängigen aus Sucht heraushelfen

Eine Entzugsklinik will die enge Beziehung von Drogenkranken und ihren Hunden nutzen. Die Tiere können den Patienten helfen, einen strukturierten Tagesablauf aufzubauen. Und sie schenken Vertrauen. mehr...


Alkohol macht gesunde Menschen schläfrig – für erholsam Schlaf sorgt der Stoff nicht
15.12.2014
Alkohol und Schlaf

Ein Gläschen zur Nacht? Besser nicht

Alkohol kann das Einschlafen fördern, das haben Studien belegt. Aber später in der Nacht stört die Droge den Schlaf. Neurologen haben die Effekte genauer untersucht – und raten vom Einschlaf-Drink ab. mehr...


Weihrauch wird zwar meist mit der Kirche in Verbindung gebracht – doch zu Pulver zermahlen und als Arzneimittel eingenommen, kann er Entzündungskrankheiten bessern
15.12.2014
Entzündungen

Gegen welche Krankheiten Weihrauch hilft

Weihrauch kann bei Arthritis und Asthma helfen. Laut einer kleinen Studie hielt das Harz sogar Multiple Sklerose in Schach. Forscher verstehen die Wirkung der Boswelliasäuren immer besser. mehr...


Fingerknacken entspannt – zumindest den, der knackt
15.12.2014
Macken & Marotten

Wenn man das Fingerknacken nicht sein lassen kann

Tim N. ist Musiker und immerzu auf Tour. Hat er mal einen Tag zum Entspannen, merkt er erst, wie zappelig er ist. Vor allem das Fingerknacken begleitet ihn den ganzen Tag. Aber warum nur? mehr...


In den USA können Frauen sich ihre Brust zeitlich begrenzt vergrößern lassen
14.12.2014
"Instabreasts"

Mit Kochsalzlösung für einen Tag von B auf D

Busen-to-Go: Ein US-Arzt tourt mit der temporären Brustvergrößerung durch Fernsehshows. Eine Spritze und schon kann man sich mit neuem Dekolleté ins Abenteuer stürzen. Doch Experten sind entsetzt. mehr...


Opiumraucherin: Der Konsum war in China zwar schon vor der britischen Intervention üblich. Aber durch deren Schmuggel ...
14.12.2014
Weltgeschichte

Wie Drogen Imperien begründen und sie vernichten

China versank im Opiumrausch, England verfiel dem Tabak, die Prohibition begründete das organisierte Verbrechen Amerikas. Wie Pflanzen Geschichte schreiben, zeigt eine N24-Dokumentation. mehr...


Die Blockflöte wurde hierzulande lange mit Wandervögeln, nackttanzenden Sonnenfreunden und später den Pseudoparteien der DDR assoziiert oder galt eben als billiges Einsteigerinstrument für Mittelstandskids
14.12.2014
Musikinstrumente

Das überraschende Comeback der Blockflöte

Sie galt als Folterinstrument für Kinder und Öko-Fetisch. Jetzt wird sie von der klassischen Musik rehabilitiert. Kann es sein, dass die Blockflöte doch noch ein bisschen mehr kann als nur Fiepen? mehr...


Forscher untersuchen fast alles – etwa, ob die Vorliebe für scharfes Essen etwas mit dem Hormonspiegel zu tun hat
13.12.2014
Geschmack

Der Hormonspiegel bestimmt, wie scharf ein Mann isst

Manche Männer können gar nicht genügend Tabasco auf ihr Essen kippen. Woran das liegt, haben Forscher nun untersucht. Sie fanden einen Zusammenhang zwischen dem Geschmack und einem berühmten Hormon. mehr...


Selbst Ski-Profis wie Alexander Herr sind nicht vor einem Kreuzbandriss gefeit. Freizeit-Skiläufer sollten ein paar Tipps beachten, damit ihr Knie heil bleibt
13.12.2014
Ski-Wissen

Wie sich ein Kreuzbandriss vermeiden lässt

Ein unglücklicher Sturz, ein verdrehtes Bein – auf der Piste können die Bänder im Knie schnell reißen. Dann ist der Skiurlaub vorbei. Wer aber ein paar kleine Regeln beachtet, kann das Risiko senken. mehr...

DWO_WI_Bluthochdruck_CP__Teaser.jpg
13.12.2014
Volkskrankheit

Bluthochdruck-Werte? Auch eine Frage der Mode

Hypertonie ist seltener geworden, doch nach wie vor ist Bluthochdruck Todesursache Nummer eins. Doch was darunter zu verstehen ist, hat sich im Verlauf der Jahrzehnte mehrfach gewandelt. mehr...


Gesichter der Überlebenden im Dorf Meliandou. Hier soll die Erstinfektion mit Ebola in Westafrika stattgefunden haben. Im Dorf gibt es keine neuen Erkrankungen – doch die Folgen der Epidemie werden die Überlebenden noch lange spüren
12.12.2014
Ebola

Neuester Leichenfund deutet auf das Schlimmste hin

Warnungen vor einer hoher Dunkelziffer an Ebola-Erkrankungen scheinen berechtigt. Ein erschreckender Fund in Sierra Leone zeigt, wie schlimm die Lage ist. Und es gibt Probleme bei den Impfstofftests. mehr...

Lasertherapie der Haut (Symbolbild)
12.12.2014
Gesundheit-Tipps

Was Frauen gegen Cellulite an Beinen und Po tun können

Unter der Orangenhaut leiden viele. Mit kleinen Tricks lässt sich die Cellulite im Zaum halten. Doch auch dabei gibt es einiges zu beachten. mehr...


Ein drogenabhängiger Mann liegt im Bahnhofsviertel auf dem Boden, neben ihm benutzte Spritzen. Das Bild ist von 2011. Seitdem hat sich einiges verändert – nicht nur zum Positiven
12.12.2014
Frankfurt am Main

Wie viele Drogendealer verträgt ein Viertel?

Im Frankfurter Bahnhofsviertel spitzt sich die Lage zu. Es zerfällt in zwei Teile: eine schicke Partyszene – und jene Straßen, in denen die Dealer vor offener Gewalt nicht mehr zurückschrecken. mehr...


Verlegenheitsgesten lassen sich nicht ohne Grund in Situationen blicken, in denen man nervös oder angespannt ist
11.12.2014
Psychologie

Warum wir oft spontan das eigene Gesicht anfassen

Lange wurde gerätselt, warum Menschen bei sich Mund, Nase oder Ohren berühren, ohne dass es dafür einen offensichtlichen Grund gibt. Nun kam heraus: Es hat mit dem Gedächtnis zu tun. mehr...


Ist ein Patient, der ambulant behandelt wird, zu Hause auch noch mobil? Sensortechnik im Schuh wird in Zukunft Auskunft geben können
11.12.2014
Medizintechnik

Sturzsensor, Durstalarm und EKG aus der Matratze

Die Vergreisung der Gesellschaft erfordert die Entwicklung neuer Hightechhilfen in der Altersmedizin: Künftig sollen schlaue Betten, Sensoren im Schuh oder Elektroden am Körper Patienten "überwachen". mehr...


„Wir haben nicht gesehen, was sich vor unseren Augen entwickelt hat.“ Die WHO hätte nicht rasch genug auf den Ebola-Ausbruch reagiert, gab die WHO-Generaldirektorin Margaret Chan zu
11.12.2014
Kampf gegen Ebola

"Wir waren langsam" – WHO räumt Fehler ein

Der Vorwurf wiegt schwer: Als Hauptgrund für die irrwitzige Ausbreitung des Ebola-Virus in Westafrika sehen Kritiker die zögernde Reaktion der WHO. Nun gibt die Weltgesundheitsorganisation Fehler zu. mehr...


Je dichter das Brustgewebe ist, desto schwieriger ist die Früherkennung bei der Brustkrebsuntersuchung
10.12.2014
Mammakarzinom

Zweifelhafte Check-ups bei Frauen mit dichter Brust

Frauen mit großer Brustdichte haben das höchste Brustkrebsrisiko. Das dichte Gewebe erschwert eine Früherkennung in der Mammografie. Doch auch Zusatzchecks haben einer Studie zufolge kaum Nutzen. mehr...

Mehr Hamburger Abendblatt
Karriere in Hamburg