Sea Life Konstanz

Pinguin Bonaparte verliebt sich in Gummistiefel

Das Pinguinmännchen Bonaparte ist voller Frühlingsgefühle - für einen schwarzen Gummistiefel seines Pflegers. Eine unerwiderte Liebe.

Konstanz. Der Eselspinguin Bonaparte im Sea Life Konstanz hat sich offenbar in den Gummistiefel seines Pflegers verliebt. Das Pinguinmännchen ging dabei wohl einer optischen Täuschung auf den Leim, wie Pfleger Dennis Kübler am Donnerstag sagte. „Der schwarze Gummistiefel mit seiner weißen Sohle sieht offenbar einer auf dem Bauch liegenden Pinguindame zum Verwechseln ähnlich.“

Vor drei Wochen sei ihm das besondere Interesse von Bonaparte an dem Gummistiefel aufgefallen. Der vierjährige Eselspinguin eifere seinen Artgenossen nach, deren Verhalten darauf schließen lasse, dass die Balzzeit anstehe. Deshalb sei das Gehege bereits mit rund gewaschenen Kieselsteinen zum Nestbau ausgelegt.

Das Turteln mit dem Gummistiefel ist den Angaben zufolge nicht schädlich für den Pinguin. Dennoch solle Bonaparte für seine weiblichen Artgenossen interessiert werden.