Hamburg

Karl Lagerfeld – ein Leben für die Mode

Karl Lagerfeld zeigt im Dezember 2017 eine Chanel-Kollektion bei einer exklusiven Modenschau in der Elbphilharmonie.

Karl Lagerfeld zeigt im Dezember 2017 eine Chanel-Kollektion bei einer exklusiven Modenschau in der Elbphilharmonie.

Foto: Marcelo Hernandez / HA

Mit dem Tod Karl Lagerfelds ist eine Ära in der Modewelt zu Ende gegangen. Neben seinen Designs erlangte er auch durch persönliche Markenzeichen Berühmtheit: Weißer Zopf, hoher Hemdkragen, dunkle Sonnenbrille und eine spitze Zunge. Karl Lagerfeld – am 10. September 1933 in Hamburg geboren – beherrschte viele Jahre die Pariser Modeszene. Er starb am 19. Februar 2019 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich.