Künstlern über die Schulter schauen

Dreißig einheimische Künstler öffnen ab Mitte April im Rahmen der vierten Artevisita ihre Ateliers und stehen Besuchern Frage und Antwort zu ihrer Kunst

PALMA. Die Artevisita geht mittlerweise ins vierte Jahr und hat sich längst einen festen Platz in den Terminkalendern kunstbegeisterter Touristen und Einheimischer erobert. Viele Künstler, einige mit internationalem Renommee, nehmen an der Ausstellung teil; ihre Ateliers und Studios sind über die gesamnte Insel verteilt.

An zwei aufeinander folgenden Wochenenden öffnen alle Künstler ihre Werkstätten gleichzeitig - Touristen können ihnen ohne Voranmeldung einen Besuch abstatten und ihnen beim Pinseln, Modellieren und Bildhauern zusehen.

Die Frühjahrsveranstaltung 2007 findet zwischen dem 19. und 29. April statt. Die Ateliers sind von Donnerstag bis Sonntag von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet; von Montag bis Mittwoch sind sie geschlossen.

Zeitgleich finden Sammelausstellungen mit je einem Werk aller teilnehmender Künstler in Ca's Hereu, Llucmajor und in Costa Nord, Valldemosa statt. Der Eintritt in alle Ateliers und Ausstellungen ist frei.

Erstmalig in diesem Jahr können Kunstbegeisterte und -beflissene die Artevisita auch auf eigene Faust besuchen. Für individuelle Terminabsprachen außerhalb der festgelegten Wochenenden finden sie auf der offiziellen Website eine Kontaktliste der teilnehmenden Künstler.