Übung des Tages

Der Beinlift

Die Übung ist ideal fürs Büro. Zum einen, weil sie ohne weitere Hilfsmittel im Sitzen zwischendurch auszuführen ist, zum anderen, weil Sie typischen Haltungsschäden bei der Büroarbeit entgegenwirkt.

Die Übung ist ideal fürs Büro. Zum einen, weil sie ohne weitere Hilfsmittel im Sitzen zwischendurch auszuführen ist, zum anderen, weil Sie typischen Haltungsschäden bei der Büroarbeit entgegenwirkt. Der Beinlift kräftigt vor allem Ihre Oberschenkel- und Hüftbeugemuskulatur und regt die Durchblutung in den Beinen an.

Setzen Sie sich auf einen Stuhl und rutschen Sie mit dem Gesäß leicht nach vorne. Halten Sie Ihren Oberkörper gerade. Lassen Sie die Arme entspannt neben Ihren Oberschenkeln baumeln. Heben Sie nun das rechte Bein und halten Sie es eine Sekunde lang hoch. Lassen Sie das Bein dann fallen.

Heben Sie danach das linke Bein eine Sekunde lang hoch und lassen es dann fallen. Wiederholen Sie diese Einheit zehnmal. Atmen Sie während der Übung ruhig und gleichmäßig durch die Nase ein und durch den Mund aus. Das Video zur Übung finden Sie auch online unter www.abendblatt.de/hamburg-bewegt-sich