Übung des Tages

Schultern fallen lassen

Die Übung ist ideal fürs Büro. Zum einen, weil sie ohne weitere Hilfsmittel im Sitzen zwischendurch auszuführen ist, zum anderen, weil sie typischen...

Die Übung ist ideal fürs Büro. Zum einen, weil sie ohne weitere Hilfsmittel im Sitzen zwischendurch auszuführen ist, zum anderen, weil sie typischen Haltungsschäden bei der Büroarbeit entgegenwirkt.

Setzen Sie sich auf einen Stuhl und rutschen Sie mit dem Gesäß leicht nach vorne. Halten Sie Ihren Oberkörper gerade. Die Hände halten Sie entspannt ausgestreckt zu den Seiten, Ihre Daumen zeigen nach außen.

Lassen Sie Ihre Schultern nun nach vorn fallen. Drehen Sie dabei die Daumen nach innen. Atmen Sie aus.

Führen Sie nun die entgegengesetzte Bewegung aus: Nehmen Sie Ihre Schultern nach hinten. Drehen Sie die Daumen dabei nach außen und atmen Sie aus. Diese und weitere Übungen finden Sie auch als Video online unter www.abendblatt.de/hamburg-bewegt-sich.