12.11.12

Missbrauchsskandal

BBC-Krise: Nachrichtenchefs lassen ihre Ämter ruhen

In der Affäre um fehlerhafte Berichte über Missbrauchsfälle haben sich jetzt auch News-Chefin Boaden und ihr Vize Mitchell zurückgezogen.

Foto: dpa
Helen Boaden
In der Affäre um fehlerhafte Berichte über Missbrauchsfälle stellten nun auch News-Chefin Helen Boaden und ihr Vize ihre Posten zur Verfügung

London. Die Krise beim britischen Rundfunksender BBC zieht weitere Kreise: Nach dem Rücktritt von Generaldirektor George Entwistle lassen auch die Nachrichtenchefin des britischen Senders sowie deren Stellvertreter ihre Ämter ruhen. Das teilte der BBC-Medienkorrespondent Torin Douglas am Montag in London mit. Nachrichtenchefin Helen Boaden und ihr Stellvertreter Steve Mitchell hätten ihre Aufgaben bis auf Weiteres an Kollegen übertragen. Hintergrund ist ein unzutreffender Bericht über einen Missbrauchsskandal. Entwistle hatte deswegen am Sonnabend seinen Rücktritt erklärt.

Der konservative Parlamentsabgeordnete Philip Davies forderte auch den Rücktritt von Rundfunkrats-Chef Chris Patten. Er sei unhaltbar geworden. Davies übte Kritik an Plänen, dem zurückgetretenen Entwistle eine Abfindung von 450.000 Pfund (563.000 Euro) zu zahlen. Übergangs-Intendant Tim Davie wollte im Laufe des Tages seine Reformpläne vorstellen.

dapd/dpa
Multimedia
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. DeutschlandInnenministeriumNiedrige Abschiebezahl lockt Flüchtlinge nach Deutschland
  2. 2. DeutschlandTTIPFreihandel reißt tiefe Gräben in der AfD auf
  3. 3. WirtschaftGroße KoalitionWer die AfD ächtet, stärkt sie unnötigerweise
  4. 4. SportChampions LeagueDie Bayern sind die beste Mannschaft Europas
  5. 5. ImmobilienImmobilienmarktPreise für Wohneigentum sind am Wendepunkt
Top Video Alle Videos
Pistorius geht für fünf Jahre ins GefängnisBrightcove Videos

Der Sprint-Star Oscar Pistorius wurde nach der Verkündung seiner fünfjährigen Haftstrafe direkt ins Gefängnis gebracht. Die Menschen im südafrikanischen Pretoria bewerten das Urteil unterschiedlich.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Champions League

FC Bayern fertig den AS Rom mit 7:1 ab

Internet

Der IT-Gipfel 2014 in Hamburg

Prominente Tote

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Champions League

Der 3. Spieltag der Champions League

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr