12.11.12

Gault-Millau-Restaurantführer

So schmeckt der Norden: Top-Auszeichnung für Köche

Sarah Henke vom Restaurant "Spices" in List auf Sylt darf sich über die Auszeichnung zur Aufsteigerin des Jahres in Deutschland freuen.

Foto: pa/dpa/Stockfo/stockfood
Ein Gedeck mit Goldrandtellern...
Ein Gedeck mit Goldrandtellern. Zwei Gastronomen aus Norddeutschland sind vom Restaurantführer "Gault Millau" ausgezeichnet worden (Symbolbild)

Schwerin. Zwei Gastronomen aus Norddeutschland sind vom Restaurantführer "Gault Millau" ausgezeichnet worden. Köchin Sarah Henke vom Restaurant "Spices" in List auf Sylt darf sich über die Auszeichnung zur Aufsteigerin des Jahres in Deutschland freuen, wie das Verlagshaus am Montag in München mitteilte. René Frank vom Restaurant "La vie" in Osnabrück wurde zum Pâtissier des Jahres gekürt.

Nach dem Geschmack des französischen Gourmetführers Gault Millau ist das "Friedrich Franz" in Heiligendamm das beste Restaurant in Mecklenburg-Vorpommern. Der 34-jährige Küchenchef Ronny Siewert erhält in der neuen Ausgabe 18 von 20 möglichen Punkten und gehört damit zur kulinarischen Spitze in der Bundesrepublik. Eine höhere Note als Siewert vergaben die Restaurantkritiker nur an 13 Köche in ganz Deutschland. Mit 17 Punkten folgen in Mecklenburg-Vorpommern der "Berliner Salon" in Göhren auf Rügen und "Der Butt" in Warnemünde. Diese drei Häuser sind erst vor wenigen Tagen auch mit einem Michelin-Stern bedacht worden.

Vier Restaurants im Land kommen auf 16, fünf auf 15 und sechs auf 14 Gault-Millau-Punkte. Auch darunter sind vier von Michelin ausgezeichnete Restaurants. Das "Scheel's" in Stralsund gehört erstmals zum Kreis der von Gault Millau Erwählten. Die "Alte Schule Fürstenhagen" in der Feldberger Seenlandschaft, das "Jagdhaus Heiligendamm" und das "Esszimmer" in Stralsund verbesserten sich, das Greifswalder "Le Croy" stieg ab.

Die 26 Tester haben deutschlandweit an 858 Luxuslokale und Landgasthöfe, Bistros und Hotelrestaurants ihre "Kochmützen" vergeben. Untern den neuen Bundesländern liegt Mecklenburg-Vorpommern mit l8 Spitzenrestaurants ganz vorn. Im vorigen Jahr schafften es allerdings noch 20 Häuser aus dem Nordosten in die Gourmet-Bibel.

Guide Michelin und Gault Millau

Der "Guide Michelin" und der "Gault Millau" sind die Standardwerke der Spitzengastronomie.

"Michelin" blickt auf eine längere Tradition zurück, im Jahr 1900 publizierten die Brüder André und Edouard ihren ersten Führer für die damals wenigen Autofahrer und gaben Tipps für Werkstätten in Frankreich.

1910 erschien der erste "Guide Michelin" für Deutschland, 1926 wurde das Sterne-System eingeführt.

Der "Gault Millau" erschien 1969 erstmals in Frankreich, gegründet von den Journalisten Henri Gault und Christian Millau.

Sie schrieben von Anfang an über kulinarische Genüsse, 1983 kam die erste deutsche Ausgabe heraus, die seit 1993 um einen Wein-Guide ergänzt wird.

Beide Publikationen sind mittlerweile auch online vertreten und haben Apps für Smartphones.

Der "Guide Michelin" umfasst 45.000 Adressen in 23 Ländern.

Ausgezeichnet wird immer die ganzheitliche Leistung eines Restaurants – nicht nur der Chefkoch, sondern auch sein ganzes Team müssen Spitzenleistungen erbringen.

Der Tester, der wie auch beim "Gault Millau" anonym bleibt, bewertet mehrere Essen und den Service, die Vergabe der Sterne wird dann mit dem Chefredakteur des "Michelin Guides" und einem weiteren Direktor abgestimmt.

Punkten können Küchen, die hochwertige Inhaltsstoffe verwenden und sie mit besonderen Fähigkeiten kombinieren.

Beim mehr als 900 Seiten starken "Gault Millau" spielen ähnliche Kriterien eine Rolle.

Frische wird groß geschrieben, außerdem sollen die verwendeten Produkte möglichst ihren Eigengeschmack behalten.

Die Tester vergeben keine Sterne, sondern Punkte von 0 bis 20, in Deutschland werden höchstens 19,5 vergeben.

(HA/dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. GeldInterbankenzinsRussland erlebt seinen eigenen Lehman-Moment
  2. 2. DeutschlandNorbert Röttgen"Russische Wirtschaftsmisere nicht unser Problem"
  3. 3. KommentareRussland-KriseDer Westen zeigt, wie klein Putin in Wahrheit ist
  4. 4. WirtschaftVer.di-StreiksWarum Polen ein Paradies für Amazon ist
  5. 5. WirtschaftAlnaturaDie Angst der Bio-Hersteller vor der Rache der Eltern
Top Video Alle Videos

Weil Sebastian Edathy Ex-BKA-Chef Jörg Ziercke wiederholt in der Pressekonferenz als Informationsquelle belastete, fordert der Linke-Obmann Frank Tempel eine erneute detaillierte Befragung Zierckes.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Porträt

Eine gute Show: Die Artistenfamilie Traber

Umbau

Architekt will in Kirche wohnen

Riesenwelle

Zehn Jahre nach dem Tsunami von 2004

Frontalzusammenstoß

Ellerhoop: Zwei Autos rasen ineinander

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr