22.11.12

Verkehr

Hamburg bekommt Millionen vom Bund für Bahnstrecke

Für zweigleisigen Ausbau der Strecke zwischen Hamburg und Bönningstedt bekommen Länder Hamburg und Schleswig-Holstein Geld aus Berlin.

Foto: Michael Rauhe
Regionalexpress
Ein Regionalexpress fährt in den Hamburger Hauptbahnhof ein

Berlin. Der Bund hat Hamburg und Schleswig-Holstein finanzielle Unterstützung beim zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke zwischen der Hansestadt und Bönningstedt zugesagt.

Die beiden Länder bekommen aus einem dafür vorgesehenen Bundesprogramm 10,7 Millionen Euro, wie ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Durch den Ausbau der Strecke könnten Pünktlichkeit und Verkehrsqualität verbessert werden, sagte Verkehrsstaatssekretär Michael Odenwald.

Die Strecke wird von der privaten AKN Eisenbahn AG befahren. Seit 1996 fördert der Bund bereits den Ausbau des Streckenabschnitts zwischen Hamburg-Eidelstedt und Kaltenkirchen.

Bis Ende 2011 erhielten Hamburg und Schleswig-Holstein dafür rund 58 Millionen Euro.

dapd/abendblatt.de
Multimedia
Linksextremismus

Anschläge auf die Bahn in Berlin

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Während die Opposition die "Schwarze Null" im Haushalt verurteil, warnt die Kanzlerin davor, dass Europa ohne ein transatlantisches Freihandelsabkommen im internationalen Handel zurückfallen wird.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Seevetal

Einfamilienhaus in Fleestedt in Flammen

Marodes Bauwerk

Brückensprengung mitten in Schwerin

Niedersachsen: Weihnachtshaus mit 400.000 Lichtern

Champions Leauge

CL: Der 5. Spieltag für die deutschen Teams

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr