16.11.12

Prozess

UN-Tribunal spricht kroatische Generäle frei

Die kroatischen Generäle Ante Gotovina und Mladen Markac sind überraschend von der Anklage schwerster Verbrechen freigesprochen.

Foto: dpa
Ante Gotovina (l) and Mladen Markac (r) im Gerichtssaal vor dem Kriegsverbrechertribunal der UN
Freigesprochen: Ante Gotovina (l) and Mladen Markac (r) im Gerichtssaal vor dem Kriegsverbrechertribunal der UN

Den Haag/Belgrad. Das UN-Kriegsverbrechertribunal hat die beiden kroatischen Generäle Ante Gotovina und Mladen Markac überraschend von der Anklage schwerster Verbrechen freigesprochen.

Es sei nicht erwiesen, dass die Vertreibung von rund 200.000 Serben am Ende des kroatischen Bürgerkrieges (1991-1995) durch die beiden wichtigsten Offiziere des damaligen Heeres geplant war, sagte der Vorsitzende Richter Theodor Meron am Freitag zur Begründung.

Die beiden 57-Jährigen wurden sofort auf freien Fuß gesetzt. In erster Instanz waren sie zu 24 und 18 Jahren Gefängnis verurteilt worden. In Kroatien feierten Zehntausende Menschen das Urteil.

dpa/abendblatt.de
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Griechenlands Finanzminister Varoufakis hat die Zusammenarbeit mit der Troika aufgekündigt. Euro-Gruppenchef Dijsselbloem reagierte zunächst fassungslos. Später warnte er vor einseitigen Entscheidunge…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Bundesliga

Hamburger SV gegen den 1. FC Köln

"Recht auf Stadt"

Demo für Flüchtlingsrechte in Hamburg

Alt-Bundespräsident

Richard von Weizsäcker gestorben

Energieversorgung

Exklusiver Blick ins Kraftwerk Moorburg

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr