17.01.13

Ausstellung Hamburger Kunsthalle ehrt Nivea-Erfinder

Foto: © Hamburger Kunsthalle/bpk Photo: Elke Walford

Anlässlich des 150. Geburtstags von Oscar Troplowitz sind Gemälde und Druckgrafiken aus der Sammlung des Hamburgers zu sehen.

Hamburg. In einer umfassenden Ausstellung anlässlich seines 150. Geburtstags würdigt die Hamburger Kunsthalle den Unternehmer, Kunstmäzen und Nivea-Erfinder Oscar Troplowitz (1863 – 1918).

"Troplowitz war eine der prägenden Hamburger Persönlichkeiten seiner Zeit", sagte Kuratorin Leonie Beiersdorf am Donnerstag in der Hansestadt. Die Schau zeigt bis zum 30. Juni 22 Gemälde und 18 Druckgrafiken aus der privaten Sammlung des Unternehmers, darunter Werke des französischen Impressionisten Pierre Auguste Renoir (1841-1919) und des niederländischen Barockmalers Willem van Aelst.

Mit 20 Plakaten von Lucian Bernhard und Hans Rudi Erdt sowie Animationsfilmen von Julius Pinschewer wird zudem das Augenmerk auf Troplowitz' Rolle als Werbe-Pionier gelegt.