HafenCity Entwarnung: 500-Kilo-Bombe fehlt der Zünder

Foto: Michael Arning

Absperrmaßnahmen und Evakuierungen sind nicht nötig. Sprengmeister der Feuerwehr organisieren jetzt den Abtransport der Bombe.

Hamburg. Glück gehabt: Die am Kirchenpauerkai in der HafenCity bei Bauarbeiten aus dem Schlick gehobene Weltkriegsbombe, ein 500-Kilo-Koloss, hat keinen Zünder mehr. Absperrmaßnahmen und Evakuierungen sind deshalb nicht nötig. Sprengmeister der Feuerwehr organisieren jetzt den Abtransport des sogenannten "Zerschellers" zum Munitionsdepot am Höltigbaum.