Germany's Next Topmodel

Schock für die Fans: Macht Heidi Klum Schluss mit "GNTM"?

Lesedauer: 2 Minuten
abendblatt.de

Noch eine Woche, dann startet die neue "Germany's Next Topmodel"-Staffel auf ProSieben. Wird es die letzte mit Modelmama Heidi Klum sein?

Berlin. Am 23. Februar startet die neue "Germany's Next Topmodel"-Staffel auf ProSieben und sowohl Modelmama Heidi Klum (38) als auch ihre Kollegen Thomas Hayo (41) sowie Thomas Rath (44) freuen sich auf die vielen Reisen und Challenges mit den Mädchen. Doch Gerüchten zufolge könnte die diesjährige "GNTM"-Show auch die letzte sein.

Die Model-Sendung by Heidi Klum soll eingestellt werden und hinter den Kulissen wird angeblich bereits mit Hochdruck an einem neuen Format gearbeitet. Allerdings ohne Frohnatur Heidi.

Laut dem Promi-Magazin "in“ habe ein nicht namentlich genannter Insider folgendes verraten: „Das neue Konzept wird nicht mehr 'Germany's Next Topmodel' heißen und mit der Sendung auch nur noch die Suche nach einem Topmodel gemein haben. Die Auslese am Anfang entfällt, stattdessen werden 20 Kandidatinnen gleich von der ersten Folge an um den Globus geschickt. Fotoshootings und Castings sollen verstärkt auf High-Fashion-Niveau stattfinden. Keine Werbe-Kampagnen, sondern Haute Couture. Überhaupt soll mehr Geld und Aufwand in die Produktion gepumpt werden. Der Siegerin winktein Preisgeld von einer Million Euro. Und: Heidi Klum wird nicht mehr dabei sein.“

Diese Aussage schockiert, vor allem die Fans der Show. Wirft die 37-Jährige freiwillig alles hin, weil sie nach der Trennung von Seal (48) mehr Zeit für ihre Kinder haben will? Oder haben die Modelmacher hinter den Kulissen genug von der strengen Heidi?

Auf den "in"-Bericht angesprochen, antwortet ProSieben-Sprecher Christoph Körfer: „Wir haben mit Heidi noch einen Vertrag und der sieht auch ,GNTM' 2013 vor.“ Und auch Model-Papa und Manager Günther Klum will vom Topmodel-Aus seiner Tochter nichts ahnen. „Davon wissen wir nichts“, erklärt er auf die Nachfrage von „in“.

Bleibt also zu hoffen, dass die Gerüchte nicht stimmen und die schöne Vierfach-Mutter weiter nach ihren Topmodels suchen kann.