Buch der Woche

Frischzellenkur für Manager

Inhalt: +++++

Eine vitale Organisation, in der die Menschen mit Begeisterung arbeiten, die immer wieder Innovationen produzieren, die von den Kunden auch noch gern gekauft werden – das ist etwas, was sich wohl die meisten Unternehmenslenker wünschen. Es gibt unzählige Beratungsangebote und auch Bücher, die versprechen, einem den Weg dahin zu zeigen. Allein – tatsächlich funktionieren nur sehr wenige Unternehmen so. Die große Frage ist also: Wie kommt man diesem Idealzustand in der Realität möglichst nahe?

Eine unglaublich gut durchdachte und vor allem praxisnahe Antwort darauf bieten die vier Autoren dieses Buches mit dem Titel "Management Y" an. Sie präsentieren vier Handlungsfelder in jeweils einem Kapitel. Im zweiten Teil des Buchs präsentieren Ulf Brandes und seine Mitautoren 24 innovative Managementmethoden und Lösungsansätze. Diese durchdachte Verzahnung von fundierter Analyse, Programmatik und praxisnaher Umsetzung überzeugt den Leser.

Präsentation: +++++

Das Buch ist ausgesprochen lebensnah, anschaulich und verständlich geschrieben. Bei der grafischen Gestaltung wurde nicht gespart. Der Verlag hat dem Titel eine angemessene, hochwertige Ausstattung spendiert. Das Papier verträgt Markierungen und Notizen. So muss ein Buch aussehen, mit dem man gern und oft arbeitet.

Praxiswert: +++++

Bis vor etwa 15 Jahren kamen viele Managementimpulse aus den großen Beratungshäusern. Mittlerweile ist dieses Wissen in den Unternehmen angekommen. Für eine Marktanalyse oder Wettbewerbsstrategie ruft heute kaum noch jemand einen Berater an. Die Innovationen kommen aus der IT-Industrie und der Start-up-Szene. Für eine Führungskraft ist es unabhängig von der Branche sehr hilfreich, "agile" Methoden zu beherrschen oder einfach nur zu wissen, wie sich ein "Daily scrum" auf die Teamarbeit auswirkt. Dieses Buch ist eine intellektuelle Frischzellenkur und ein methodisches Update für den Manager des 21. Jahrhunderts. Auch wenn es Mode ist, im Beta-Stadium zu verharren, darf man diesen Titel getrost als reifes Werk bezeichnen.

"Management Y" von Ulf Brandes, Pascal Gemmer, Holger Koschek und Lydia Schültken. Campus, 240 Seiten, 34,99 Euro