08.01.13

Eberbach

Nach Doppelmord: Polizei findet fünf weitere Schusswaffen

Bei der Öffnung des Tresors des Täters fanden die Beamten drei Lang- und zwei Kurzwaffen. Der Mann besaß die Waffen laut Polizei legal.

Foto: dpa
Doppelmord an Ehepaar
An der Auffahrt des Hauses im des ermordeten Ehepaars im baden-württembergischen Eberbach stehen Kerzen. Die Polizei fand in der Wohnung des mutmaßlichen Täters weitere Schusswaffen

Eberbach/Heilbronn. Nach dem Mord an einem Ehepaar in Eberbach hat die Polizei in der Wohnung des mutmaßlichen Täters weitere Schusswaffen gefunden. Bei der Öffnung eines Tresors entdeckten Beamte am Dienstag drei Lang- und zwei Kurzwaffen, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft mitteilte.

Der frühere Elektrotechniker soll den Ermittlungen zufolge am vergangenen Mittwoch in Eberbach einen 65-jährigen Mann und dessen neun Jahre jüngere Frau erschossen haben. Die Leichen wurden erst zwei Tage später gefunden. Der 59-Jährige war von 1994 bis 2003 mit der vermutlich von ihm erschossenen Frau liiert.

Der mutmaßliche Täter sprang nach Polizeiangaben kurz nach dem Verbrechen von einer Brücke in der Nähe von Tauberbischofsheim und starb an den Folgen des Sturzes. Die Tatwaffe wurde in seinem Wagen gefunden, eine weitere Schusswaffe hatte er bei sich.

Wie die Polizei mitgeteilt hatte, besaß der Sportschütze alle Waffen legal. Neben den Schusswaffen wurden elf Jagd- und Kampfmesser in der Wohnung gefunden.

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
HSV vor Nordderby

1500 Fans unterstützen den HSV beim Training

Dänemark

150. Jahrestag der Schlacht an Düppeler Schanzen

Herrenloses Boot in der HafenCity

FC St. Pauli

Die Bilder zur Partie bei Energie Cottbus

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr