28.12.12

Promi-News

Berlusconi zahlt Ex-Frau drei Millionen Unterhalt - im Monat

Für seine Scheidung muss der 76-Jährige tief in die Tasche greifen: 36 Millionen Euro im Jahr soll er Veronica Lario überweisen.

Foto: dapd
Silvio Berlusconi (r.) an der Seite seiner Ex-Frau Veronica Lario
Silvio Berlusconi (r.) an der Seite seiner Ex-Frau Veronica Lario

Silvio Berlusconi (76), Italiens ehemaliger Ministerpräsident, und seine zweite Frau Veronica Lario sind dreieinhalb Jahre nach ihrer Trennung nach Medienberichten geschieden worden. Der frühere Regierungschef müsse der 56-Jährigen nach einem Gerichtsbeschluss monatlich drei Millionen Euro Unterhalt zahlen, berichtete der Mailänder "Corriere della Sera" am Freitag. Die beiden hatten 1990 geheiratet und haben drei gemeinsame Kinder. Erst vor knapp zwei Wochen hatte Berlusconi bekanntgegeben, er habe eine neue Freundin. Die aus Neapel stammende Francesca sei 28 Jahre alt.

Campino, Der Sänger der Toten Hosen, hat die Altersvorsorge locker genommen. Er habe nie in die Rentenkasse eingezahlt, sagte der Musiker dem "Express" (Samstagausgabe) in Düsseldorf. "Auch nicht in die Künstlersozialkasse, weil Künstler ja bei uns wie Hochstapelei klang". Aber das Polster sei hoffentlich groß genug, um nicht dem Sozialstaat auf der Kasse zu liegen. Parteipolitisch sieht sich der 50-Jährige eher links. "Nur, weil ich der Campino bin, muss ich nicht kategorisch alles von der CDU ablehnen. Ich bin aber eher für Rot-Grün als für Schwarz-Gelb." Allerdings habe er nur noch in wenige Politiker Vertrauen. Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) wirkt auf ihn unantastbar: "So wie die Opas in der Muppet-Show."

Jessica Schwarz (35), Schauspielerin, hat noch keine Lust aufs Heiraten. "Vielleicht heirate ich irgendwann mit 50. Dann hat mein Freund bis dahin noch Hoffnung...", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Mit einem Diamantring, einem schönen Kleid und einer Hochzeit könne man sie nicht locken. "Mit der Party danach vielleicht." Sie sei "halt nicht so der romantische Typ". Schwarz ist aktuell in dem Kinofilm "Jesus liebt mich" von Regisseur Florian David Fitz zu sehen, in dem sie vor dem Traualtar landet.

Peer Kusmagk (37), Moderator und Schauspieler, ist wieder in festen Händen. "Ja, es ist etwas Ernstes", sagte er der Zeitung "B.Z.". "Ich bin wirklich sehr, sehr glücklich im Moment und werde rechtzeitig Bescheid sagen, wenn wir uns verloben." Der RTL-"Dschungelkönig" 2011 hatte sich im Frühjahr von seiner Freundin Isabella Recke getrennt. Kusmagks Tipp für die Zeit nach einer gescheiterten Beziehung lautet: "Die Hoffnung auf seinen Lebenstraum von einer glücklichen Familie nie aufgeben."

Dieter Thomas Heck (74), TV-Urgestein, genießt seinen Ruhestand. "Ich habe mehr als 40 Jahre Fernsehen und Rundfunk gemacht. Jetzt will ich mich um mein Haus, meine Ferienwohnung und vor allem um meine Frau und meine Familie kümmern", sagte der langjährige ZDF-Moderator, der am Samstag seinen 75. Geburtstag feiert, der Nachrichtenagentur dapd. Er sei schon immer ein Familienmensch gewesen, habe dies früher aber oft nicht zeigen können. "Ich war jahrelang nur unterwegs, bei Veranstaltungen und auf Tourneen". Eine Rückkehr auf die Showbühne schließt Heck, der 2007 nach fast vier Jahrzehnten seinen Abschied als Moderator gefeiert hatte, aus.

Katja Riemann (49), Schauspielerin, ist Teil der Amnesty-International-Jury bei der Berlinale 2013. Riemann ("Die Apothekerin") entscheidet zusammen mit der Regisseurin Aelrun Goette und Markus Beeko von der Menschenrechtsorganisation über den Sonderpreis, wie Amnesty mitteilte. Nominiert werden Filme aus den Sektionen Wettbewerb, Panorama, Forum und Generation. Der mit 5.000 Euro dotierte Amnesty International Filmpreis wird am 16. Februar bei der Preisverleihung der unabhängigen Jurys der Berlinale vergeben. Bisherige Preisträger waren unter anderen: "Just the Wind" von Bence Fliegauf (2012) "Barzakh" von Mantas Kvedaravicius (2011), "Son of Babylon" von Mohammed Al-Daradji, "Wasteland" von Lucy Walker (beide 2010) und "Sturm" von Hans-Christian Schmid (2009).

Mette-Marit von Norwegen (39), Kronprinzessin von Norwegen, findet, dass Rückschläge für sie auch etwas Gutes haben und sie im Leben weiterbringen. "Misserfolg, auch mal Fehlschläge einzustecken und damit umgehen zu können, ist eine der wichtigsten Lektionen für jeden von uns. Daran wächst man", sagte sie dem Onlineportal "Welt.de". Genauso wichtig finde sie es, dass man sich das Scheitern auch erlaube. "Wer nie gescheitert ist, der hat in seinem Leben nicht alles gewagt." Ihr Mann unterstütze sie sehr, auch bei der Erziehung der Kinder. "Ob Kinder oder Hausarbeit, das läuft bei uns wie in anderen Familien auch: Wir teilen uns das Vergnügen. Mein Mann unterstützt mich sehr."

Taylor Swift (23), Sängerin, findet, dass sie Oma-Geschenke zu Weihnachten bekommen hat. Die Sängerin fand unter dem Weihnachtsbaum Gesellschaftsspiele und Dinge für ihre Katze, was sie schon ein wenig wunderte: "Was soll mir das sagen, wenn mir meine Familie 'Scrabble' und Katzenleckerli zu Weihnachten schenkt? Bin ich etwa schon 85?", fragte sie ihre Fans auf Twitter. Die Countrysängerin wurde von "DoSomething" zur großzügigsten Prominenten 2012 gewählt, nachdem sie umgerechnet 1,9 Millionen Euro für die "Country Music Hall of Fame" spendete.

Jamie Oliver (37), TV-Koch, greift fast täglich zum Kochlöffel. "Unter der Woche teste ich Gerichte für Speisekarten und Bücher. Am Wochenende koche ich für Frau und Kinder", sagte er der "Süddeutschen Zeitung". Nur in seinen Restaurants koche er nicht mehr. "Geht nicht mehr. Schaulustige Gäste würden alles blockieren", sagte der Brite. Bei seinen Kindern gebe es hinsichtlich der Erziehung zu guter Ernährung keine Probleme. "Ich stand noch nie vor dem Problem, meinen Kindern irgendetwas Selbstgekochtes reinzwingen zu müssen. Das würde ich nie tun. Kinder interessieren sich doch automatisch. Ich rolle Nudelteig aus, und sie fragen: Was machst du da, Papi?" Oliver wurde als Fernsehkoch berühmt, er betreibt Dutzende Restaurants und konzipierte bereits zahlreiche Kochbücher.

Christopher McQuarrie, Regisseur, hat sich bei seinem neuen Thriller "Jack Reacher" von seinen Erinnerungen an die Filme der 70er Jahre inspirieren lassen. "Ich wollte Neonröhren statt Leuchtdioden, wollte Münzfernsprecher statt Handys, wollte einen Film, der heimgesucht wird vom Geist eines verschwundenen Amerika, aber mit den Problemen von heute", sagte der 1968 geborene Regisseur der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Seit meiner Kindheit habe ich mir die unterschiedlichsten Filme angesehen uns so auch einen besonderen Geschmack entwickelt für Vigilanten und Anti-Establishment-Typen, wie sie in den frühen 70er Jahren auf der Leinwand auftauchten." Zugleich fügte McQuarrie hinzu: "Es war mir wichtig, keinen Film zu machen, der versucht hätte, die Filme von damals nachzuahmen oder wiederzubeleben." "Jack Reacher" mit Tom Cruise in der Hauptrolle kommt am 3. Januar in die deutschen Kinos.

Ronaldo (36), brasilianischer Fußballstar, hat nach Medienberichten seine dritte Ehe in den Sand gesetzt. Die Zeitung "O Globo" berichtete, das Paar habe in einer Stellungnahme die Trennung bekannt gegeben. Der 36 Jahre alte ehemalige Weltfußballer ist seit sieben Jahren mit Bia Anthony verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter im Alter von vier und zwei Jahren. Ronaldo, der mit der brasilianischen Nationalmannschaft 2002 den Weltmeistertitel gewann, war zuvor bereits zwei Mal verheiratet.

Steckbrief Silvio Berlusconi – der "Cavaliere"
Geburtstag: 29. September 1936
Geburtsort: Mailand
Vater: Bankangestellter Luigi Berlusconi (1908-1989)
Mutter: Rosa Bossi (1911-2008)
Studium: 1961 Jura-Examen mit Bestnote der Universität Mailand
Familienstand: getrennt lebend, seit 2009 in Scheidung
Kinder: drei Töchter und zwei Söhne aus zwei Ehen
Spitzname: "Cavaliere" (Ritter, Kavalier)
Partei: 1994 Gründung der Forza Italia, 2008 neue Partei Popolo della Libertà (Volk der Freiheit)
Regierungschef: von Mai 1994 bis Januar 1995, dann von 2001 bis 2006, erneut zum Ministerpräsidenten gewählt am 8. Mai 2008
Besitz: rund 150 Firmen, darunter der Fußballverein AC Mailand
Vermögen: geschätzt auf mehr als sechs Milliarden Euro
Selbsteinschätzung: "Mit mir kann sich keiner vergleichen, nicht in Europa und nicht in der Welt."
(dapd/dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. LeuteUdo Jürgens †Merci dem Mann am Klavier
  2. 2. KulturTod bei SpaziergangUdo Jürgens stirbt an Herzversagen
  3. 3. AuslandElf Verletzte"Allahu akbar" – Mann rast mit Auto in Passanten
  4. 4. KulturKulturkampfFack ju Göhte, hallo Pegida! Was geht im Abendland?
  5. 5. WirtschaftStudieArbeit ist ein gutes Mittel gegen Kriminalität
Top Video Alle Videos

Tierischer Schock für die Besucher eines Einkaufszentrums in Neu-Dehli: Eine fast fünf Meter lange Python hatte sich in die indische Hauptstadt verirrt. Die Rettung der Schlange dauert Stunden. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Sänger ist tot

Udo Jürgens – ein Leben auf der Bühne

Unwetter

Eiche kracht im Sturm auf Autos in Eppendorf

Bundesliga

HSV erkämpft Remis auf Schalke

Bahrenfeld

Nicht nur Weihnachten: Flüchtlinge helfen Armen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr