02.12.12

Berlin

Erneut 20-Jähriger am Alexanderplatz angegriffen

Trotz verstärkter Polizeipräsenz am Berliner Alex ist in der Nacht zu Sonntag erneut ein junger Mann Opfer eines brutalen Angriffs geworden.

Foto: dpa
Polizei zeigt Präsenz
Eine Polizeistreife am vergangenen Freitag am Bahnhof Alexanderplatz

Berlin. Am Berliner Alexanderplatz ist erneut ein junger Mann angegriffen und verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache schlug ein 21-Jähriger in der Nacht zu Sonntag am Eingang des Bahnhofsgebäudes einem 20-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Das Opfer ging zu Boden und erhielt noch einen Fußtritt in den Bauch.

Der Täter flüchtete, wurde jedoch von Polizisten festgenommen. Er musste sich einer erkennungsdienstlichen Behandlung sowie Blutentnahme unterziehen. Im Anschluss kam er auf freien Fuß und sieht nun einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung entgegen. Der 20-Jährige erlitt eine Platzwunde im Gesicht.

Erst am Freitag war am Alexanderplatz von Innensenator Frank Henkel (CDU) eine neue mobile Polizeiwache in Betrieb genommen worden. Zugleich soll es zusätzliche Streifenfahrten in der Nacht geben. Hintergrund sind mehrere brutale Überfälle in den vergangenen Monaten, darunter der gewaltsame Tod von Jonny K., der am 14. Oktober brutal zusammengeschlagen worden war und an den Folgen starb.

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandNato-KonfrontationRaketen, Jets, Radarstationen – wie Moskau aufrüstet
  2. 2. WirtschaftAutokonzernVolkswagen glänzt, doch die Marke VW ermattet
  3. 3. DeutschlandVerkehrsabgabeDie Pkw-Maut kommt – aber ganz anders als gedacht
  4. 4. DeutschlandEx-BundespräsidentWulff kritisiert IS-Milizen für Islam-Missbrauch
  5. 5. KommentareIslamismusMuslime, distanziert Euch endlich vom IS!
Top Video Alle Videos
Sri Lanka: Erdrutsch zerstört hunderte Häuser Brightcove Videos

Im Süden von Sri Lanka hat eine Schlammlawine 140 Häuser verschüttet. Mindestens 10 Menschen kamen dabei ums Leben, rund 300 werden vermisst. Viele hatten Warnungen ignoriert. mehr »

Top Bildergalerien mehr
DFB-Pokal

HSV-Fan attackiert Franck Ribéry

Hamburger Sprayer

Diese "Oz"-Bilder sind noch zu verkaufen

Architektur

Das sind Hamburgs "Bauwerke des Jahres"

Winterhude

Stanislawski und Laas eröffnen Supermarkt

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr