03.02.13

SPIEGEL-Bericht

Schlechtes Zeugnis für Deutschlands Familienpolitik

Ob Kindergeld oder Ehegattensplitting: Die milliardenschweren Projekte seien allesamt wenig effektiv wie der SPIEGEL eine Studie zitiert.

Foto: dpa
Kristina Schröder zum Familienreport 2012
Bundesfamilienministerin Kristina Schröder

Berlin. Eine von der Bundesregierung beauftragte Gutachtergruppe stellt der Familienpolitik in Deutschland nach einem Bericht des Magazins "Der Spiegel" ein verheerendes Zeugnis aus. Viele ihrer milliardenschweren Förderinstrumente seien weitgehend wirkungslos und teilweise sogar kontraproduktiv, berichtete das Blatt am Sonntag unter Berufung auf den Zwischenbericht eines gemeinsamen Forschungsprojekts des Finanz- und des Familienministeriums. Das Kindergeld erweise sich als "wenig effektiv". Das Ehegattensplitting sei "ziemlich unwirksam". Die beitragsfreie Mitversicherung von Ehepartnern bei den Krankenkassen sei sogar "besonders unwirksam".

Die schwarz-gelbe Koalition hatte sich 2009 im Koalitionsvertrag zu einer Überprüfung ehe- und familienbezogener Leistungen bekannt. Damit wurde eine schon in Zeiten der großen Koalition beauftragte Bestandsaufnahme fortgesetzt. Laut Familienministerium schlugen die 156 Einzelleistungen im Jahr 2010 mit rund 200 Milliarden Euro zubuche.

Dem "Spiegel"-Bericht zufolge gilt eine Veröffentlichung des Berichts zur Gesamtbewertung vor der Bundestagswahl im Herbst als unsicher. Eine Sprecherin des Familienministeriums sagte am Sonntag, es gebe keinen Zwischenbericht der Gesamtevaluation. Das vierjährige Forschungsprojekt untersuche die 13 größten Familienleistungen in ihrem Zusammenwirken mit Blick auf familienpolitische Ziele wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es gehe nicht darum, einzelne Leistungen zu kürzen. Das Forschungsprojekt werde noch 2013 abgeschlossen. Wann der Endbericht vorgelegt werde, sei offen. Das von der schwarz-gelben Koalition im vorigen Jahr beschlossene Betreuungsgeld sei in dem Projekt nicht berücksichtigt.

(Reuters)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Frau Hauptmann Wencke Sarrach lässt in Berlin-Köpenick ihr Wachbataillon aufmarschieren. Mit der Aktion will die Soldatin Nachwuchs für die Bundeswehr rekrutieren. Doch es kommt zu Protesten.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Unfall

Motorradfahrer stirbt in Winterhude

Niedersachsen

Anhänger fängt Feuer – Autobahn gesperrt

Klima

Kalifornien ächzt unter Jahrhundert-Dürre

Hiroshima

Hiroshima: 39 Menschen bei Erdrutsch getötet

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr