22.11.12

Statistik

Immer mehr Eltern vor Geburt der Kinder erwerbstätig

Insgesamt erhielten mehr als 152.000 Mütter und 43.000 Väter für ihr zwischen April und Juni 2011 geborenes Kind Elterngeld.

Foto: dpa
Betreuungsgeld
Statistisches Bundesamt präsentiert Zahlen zum Elterngeld

Berlin/Wiesbaden. Immer mehr Mütter und Väter mit Elterngeldbezug sind im Jahr vor der Geburt des Kindes erwerbstätig. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, waren bei einer Erhebung zum Jahr 2011 knapp 66 Prozent der Frauen und 89 Prozent der Väter vor Geburt ihres Kindes in Arbeit. Die Zahlen beziehen sich auf junge Eltern, deren Kinder zwischen April und Juni 2011 geboren wurden. 2008 lag der Anteil der erwerbstätigen Mütter noch bei 55 Prozent, der Väter bei 82 Prozent.

Insgesamt erhielten mehr als 152.000 Mütter und 43.000 Väter für ihr zwischen April und Juni 2011 geborenes Kind Elterngeld. Der Anteil der Kinder, deren Vater Elterngeld bezogen hat, ist für im zweiten Quartal 2011 geborene Kinder noch einmal angestiegen und hat mit 27,3 Prozent einen neuen Höchststand erreicht. Bei Müttern lag die Inanspruchnahme des Elterngeldes bei mehr als 95 Prozent.

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) begrüßte, dass Väter weiterhin zunehmend das Elterngeld nutzten. "Die neuen Zahlen bestätigen den Erfolg des Elterngeldes als unverzichtbaren Bestandteil moderner Familienpolitik", sagte sie.

So funktioniert das Eltergeld
Die Regelung des Elterngeldes
Anspruch auf Eltergeld haben Mütter und Väter, die ihr Kind nach der Geburt selbst betreuen und erziehen, nicht mehr als 30 STunden pro Woche arbeiten, mit ihrem Kind ineinemHaushalt leben und einen Wohnsitz in Deutschland haben.
Bei schwerer Krankheit, schwerer Behinderung oder Tod der Eltern haben Verwandte bis dritten Grades (Urgroßeltern, Grßeltern, Onkel und Tanten sowie Geschwister und deren Ehepartner) Anspruch auf Eltergeld.
Teilzeitbeschäftigte, die nicht mehr als 30 Stunden pro Woche arbeiten, können Elterngeld beziehen. Wer mehr als 30 Stunden arbeitet, gilt als voll erwerbstätig und hat keinen Anspruch auf Elterngeld.
Auch Auszubildende und Studierende erhalten Elterngeld. Die jeweilige Ausbildung muss nicht unterbrochen werden. Auf die Anzahl der Wochenstunden, die für die Ausbildung aufgewendet werden, kommt es anders als bei der Erwerbsarbeit nicht an.
Keinen Anspruch auf Elterngeld haben Elternpaare, die im Kalenderjahr vor der Geburt des Kindes gemeinsam ein zu versteuerndes Einkommen von mehr als 500.000 Euro hatten. Für Alleinerziehende gilt eine Grenze von 250.000 Euro.
Auch Staatsangehörige von EU-Mitgliedstaaten, des Europäischen Wirtschaftsraums sowie der Schweiz haben nach EU-Recht ebenso wie Deutsche einen Anspruch auf Eltergeld, wenn sin in Deutschland erwerbstätig sind oder in Deutschland wohnen.
Die Höhe des Elterngeldes orientiert sich am monatlichen Nettoeinkommen des betreuenden Elternteils. Bei 1240 Eirp imd mehr wird das Einkommen zu 65 Prozent ersetzt, bei 1220 Euro zu 66 Prozent. Wer zwischen 1000 und 1200 Euro verdient, bekommt das zu 67 Prozent ersetzt.
Das Elterngeld beträgt mindestens 300 Euro und höchstens 1800 Euro.
Das Elterngeld beträgt auch für nicht erwerbstätige Elternteile mindestens 300 Euro monatlich.
Bei Mehrlingsgeburten erhöht sich das zustende Elterngeld um je 300 Euro für jedes zweite und weitere Mehrlingskind. Das heißt zusätzlich zum errechneten Eltergeld werden für jeden Mehrling 300 Euro gezahlt.
Familien mit mehr als einem Kind können einen Geschwisterbonus erhalten.
Elterngeld kann in den ersten 14 Lebensmonaten in Anspruch genommen werden. Ein Elternteil kann mindestens für zwei Monate und höchstens für zwölf Monate Elterngeld in Anspruch nehmen.
epd/abendblatt.de
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
al-Quds-Tag_Teaser_Video.jpgDeutschland

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Fussball

Der HSV im Trainingslager in Österreich

Blue Port 2014

So schön ist der blaue Hamburger Hafen

Hasloh

Mehrere Verletzte nach Fund einer Rauchgranate

Libyen

Tripolis: Treibstofftank von Rakete getroffen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr