22.11.12

Statistik Immer mehr Eltern vor Geburt der Kinder erwerbstätig

Betreuungsgeld

Foto: dpa

Betreuungsgeld Foto: dpa

Insgesamt erhielten mehr als 152.000 Mütter und 43.000 Väter für ihr zwischen April und Juni 2011 geborenes Kind Elterngeld.

Berlin/Wiesbaden. Immer mehr Mütter und Väter mit Elterngeldbezug sind im Jahr vor der Geburt des Kindes erwerbstätig. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, waren bei einer Erhebung zum Jahr 2011 knapp 66 Prozent der Frauen und 89 Prozent der Väter vor Geburt ihres Kindes in Arbeit. Die Zahlen beziehen sich auf junge Eltern, deren Kinder zwischen April und Juni 2011 geboren wurden. 2008 lag der Anteil der erwerbstätigen Mütter noch bei 55 Prozent, der Väter bei 82 Prozent.

Insgesamt erhielten mehr als 152.000 Mütter und 43.000 Väter für ihr zwischen April und Juni 2011 geborenes Kind Elterngeld. Der Anteil der Kinder, deren Vater Elterngeld bezogen hat, ist für im zweiten Quartal 2011 geborene Kinder noch einmal angestiegen und hat mit 27,3 Prozent einen neuen Höchststand erreicht. Bei Müttern lag die Inanspruchnahme des Elterngeldes bei mehr als 95 Prozent.

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) begrüßte, dass Väter weiterhin zunehmend das Elterngeld nutzten. "Die neuen Zahlen bestätigen den Erfolg des Elterngeldes als unverzichtbaren Bestandteil moderner Familienpolitik", sagte sie.

(epd/abendblatt.de )