Di, 20.11.12, 10.51

Hamburg-Billstedt 26-Jähriger ausgeraubt: Video-Fahndung nach Unbekanntem

Foto: Polizei

26-Jähriger befand sich alleine in der Wohnung einer Bekannten, als es plötzlich an der Tür klingelte. Hinweise unter Tel. 4286-56789.

Hamburg. Die Hamburger Polizei fahndet mit einem Video nach einem Räuber, der im Stadtteil Billstedt einen 26-Jährigen überfallen hat. Der 26 Jahre alte Mann befand sich am 13. April gegen 13 Uhr alleine in der Wohnung einer Bekannten an der Honsbergenstraße. Als es klingelte öffnete der junge Mann die Tür und wurde von dem Unbekannten in die Wohnung zurückgedrängt und mit einer Schusswaffe bedroht.

Der Räuber forderte Geld, drohte zu schießen. Sein verängstigtes Opfer erwiderte jedoch, kein Geld zu haben. Der Unbekannte drängte den 26-Jährigen daraufhin ins Bad und forderte ihn auf, den Raum nicht zu verlassen. Dann durchsuchte der Räuber die Wohnung und flüchtete. Seine Beute: ein iPhone und etwa 170 Euro aus dem Portemonnaie des Opfers.

Der Räuber ist 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß und Südländer. Er hat eine sportliche, kräftige Figur wie ein Bodybuilder und schwarze, kurze Haare. Bei dem Überfall hatte er einen Drei-Tage-Bart. Außerdem war er mit einem grün-grauen Adidas Jogginganzug bekleidet. Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. 4286-56789.