17.05.12

Verleihung Wolfgang Schäuble erhält in Aachen den Karlspreis

Von abendblatt.de
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wird in Aachen mit dem Internationalen Karlspreis ausgezeichnet. Schäuble wird für seine Verdienste um die Stabilisierung der Währungsunion und die Vertiefung der europäischen Einigung geehrt. Der 69-Jährige zähle zu den wenigen noch aktiven Politikern auf europäischer Ebene, die die entscheidenden Integrationsschritte in Europa seit den 1980ern begleitet hätten, urteilte das Direktorium

Foto: dapd

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wird in Aachen mit dem Internationalen Karlspreis ausgezeichnet. Schäuble wird für seine Verdienste um die Stabilisierung der Währungsunion und die Vertiefung der europäischen Einigung geehrt. Der 69-Jährige zähle zu den wenigen noch aktiven Politikern auf europäischer Ebene, die die entscheidenden Integrationsschritte in Europa seit den 1980ern begleitet hätten, urteilte das Direktorium Foto: dapd

Im Aachener Dom wird Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) heute für seine historischen Verdienste mit dem Karlspreis geehrt.

Aachen. Die Feierlichkeiten zur Karlspreisverleihung haben mit einer feierlichen Messe im Aachener Dom begonnen. Das Karlspreis-Direktorium ehrt heute Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) als großen Europäer.

+++ Schäuble will Chef der Eurogruppe werden +++

Schäuble habe sich historische Verdienste um die Überwindung der deutschen und europäischen Teilung erworben, heißt es in der Begründung. Bei der Stabilisierung des Euro spiele er eine entscheidende Rolle. Der Minister wird von seiner Familie begleitet. Die Laudatio beim Festakt im Krönungssaal des Aachener Rathauses hält der Chef der Euro-Gruppe, Jean-Claude Juncker. (dpa)