04.01.13

Venezuela

Hugo Chávez an schwerer Lungeninfektion erkrankt

Der Zustand des an Krebs erkrankten venezolanischen Präsidenten verschlechtert sich offenbar weiter. Er wird wegen Atemproblemen behandelt.

Foto: dpa
Venezuelas Staatschef Hugo Chávez leidet an Atemnot aufgrund von Komplikationen, die nach seiner vierten Krebsoperation aufgetreten sind (Archivbild)
Venezuelas Staatschef Hugo Chávez leidet an Atemnot aufgrund von Komplikationen, die nach seiner vierten Krebsoperation aufgetreten sind (Archivbild)

Caracas. Hugo Chávez, venezolanischer Staatspräsident, ist nach Regierungsangaben an einer schweren Lungenentzündung erkrankt und wird wegen Atemproblemen behandelt. "Als Folge einer schweren Entzündung der Atemwege" seien Komplikationen aufgetreten, hieß es in einer Erklärung, die Informationsminister Ernesto Villegas am Donnerstagabend (Ortszeit) im Staatsfernsehen verlas. Die Erklärung ließ offen, ob Chávez womöglich künstlich beatmet werden muss.

Seit Tagen wird über den Gesundheitszustand Chávez' spekuliert. Der Staatschef hatte sich am 11. Dezember seiner vierten Krebsoperation seit Juni 2011 unterzogen und war seitdem nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen worden. Unter anderem gab es Gerüchte, der Staatschef liege im Koma. Die venezolanische Regierung beschuldigte die internationalen Medien wegen ihrer Berichterstattung über den Gesundheitszustand des Präsidenten der "psychologischen Kriegsführung"

Nach wie vor ist unklar, ob die geplante Amtseinführung Chávez' am 10. Januar wie geplant stattfinden kann. Der 58-Jährige war im Oktober für eine vierte Amtszeit wiedergewählt worden.

(dapd)
Multimedia
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
US-Staatssekretär Kerry, die Außenminister Philip Hammond (Großbritannien), Sergei Lavrov (Russland), Mohammad Javad Zarif (Iran), Frank-Walter Steinmeier (Deutschland), Laurent Fabius (Frankreich), EU-Gesandte Catherine Ashton und der chinesische Außenminister Wang Yi. Brightcove Videos
Atomstreit mit Iran
Die Chancen auf einen Deal sinken

Die internationale Gemeinschaft verhandelt in Wien mit dem Iran. Es geht auch um die Frage, ob das Land als nukleare Schwellenmacht akzeptiert wird. Ein schneller Kompromiss ist nicht in Sicht. mehr »

Top Bildergalerien mehr
2014

Hamburg startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

Los Angeles

Die American Music Awards 2014

Weltpremiere

Stars beim "Das Wunder von Bern" in Hamburg

Bundesliga

HSV siegt gegen Werder Bremen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr