28.12.12

Ex-US-Präsident

Bush Senior geht es besser – Aber weiter auf Intensivstation

George Bush Senior leidet unter einem bronchitisähnlichen Husten. Es gehe dem ehemaligen US-Präsidenten aber schon etwas besser.

Foto: dapd
Bush Hospitalized
Der frühere US-Präsident George Bush mit seiner Ehefrau Barbara - Bush leidet unter anderem an anhaltendem Fieber

Washington. Der Gesundheitszustand des ehemaligen US-Präsidenten George Bush Senior hat sich gebessert. Er bleibe aber noch auf der Intensivstation, sagte ein Sprecher der Familie. Der 88-Jährige wird in der Klinik seit dem 23. November wegen eines bronchitisähnlichen Hustens behandelt, in den vergangenen Tagen kam dann noch hartnäckiges Fieber hinzu.

Bush, der von 1989 bis 1993 Chef im Weißen Haus war, sei hellwach und wie immer guten Mutes, sagte der Sprecher. Der Patient singe sogar. Bushs Familie sei wie die Ärzte "vorsichtig optimistisch", dass die derzeitige Behandlung zum Erfolg führe.

(dpa/abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr

Kate und William besuchen Australien

Südkorea

Dramatische Rettung von sinkender Fähre

Sohn sticht auf Freund der Mutter ein

DFB-Pokal-Halbfinale

Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr