21.12.12

Ostafrika

Uno-Helikopter im Südsudan abgeschossen - vier Tote

Südsudanesische Streitkräfte sollen nach Angaben der Uno für den Abschuss verantwortlich sein. Alle vier Insassen seien ums Leben gekommen.

Foto: AFP
-
Der im Südsudan abgeschossene Uno-Helikopter befand sich auf einem Aufklärungsflug (Symbolfoto)

New York. Ein Hubschrauber der Uno-Friedenstruppen im Südsudan ist nach Angaben der Vereinten Nationen am Freitag von der südsudanesischen Armee abgeschossen worden. Alle vier Besatzungsmitglieder seien ums Leben gekommen, teilte die Uno mit. Der Helikopter habe sich auf einem Aufklärungsflug über dem Bundesstaat Jonglei befunden. Die Armee wies die Darstellung der Uno zurück. Der Hubschrauber sei von Yau-Yau-Rebellen in dem Bundesstaat abgeschossen worden, sagte ein Armeesprecher.

Die Uno-Friedenstruppe Unmiss war nach der Abspaltung des Südsudan vom Norden im Juli 2011 aufgestellt worden. Sechs Monate zuvor hatte sich die Bevölkerung in einem Referendum für eine Teilung ausgesprochen. In einem seit Jahrzehnten andauernden Bürgerkrieg waren rund zwei Millionen Menschen getötet worden.

(reuters)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Die US Coast Guard hat die Hubschrauber-Drohne Fire Scout getestet. Sie kann zur Aufklärung, aber auch für Angriffe eingesetzt werden. Mit neuester Technik an Bord liefert sie hochauflösende Bilder.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Ausstellung

200 Meisterwerke der Haute-Couture

Die Trends der Männermode 2015

Hamburger Austauschschüler

Prozess gegen Direns Todesschützen

Madame Tussauds

Jennifer Lawrence als Kämpferin aus Wachs

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr