23.02.13

Atomkraft Iran gibt neue Uran-Funde bekannt – Vorräte verdreifacht

Iran testet verbesserte Kurzstreckenrakete

Foto: dpa / dpa/DPA

Iran testet verbesserte Kurzstreckenrakete Foto: dpa / dpa/DPA

Der Meldung der Nachrichtenagentur Irna zufolge hat der Iran auch 16 neue Standorte für Atomkraftwerke ausgemacht.

Dubai. Der Iran hat nach eigenen Angaben neue Uran-Vorkommen entdeckt. "Wir werden dafür in naher Zukunft eine gute Verwendung finden", sagte der Chef der iranischen Atombehörde Ferejdun Abbasi-Davani am Sonnabend der staatlichen Nachrichtenagentur Irna.

Damit hätten sich die Vorräte der islamischen Republik verdreifacht. Eine unabhängige Bestätigung war nicht möglich. Der Meldung zufolge hat der Iran auch 16 neue Standorte für Atomkraftwerke ausgemacht. Die Regierung in Teheran wird beschuldigt, nach Kernwaffen zu streben. Sie weist dies zurück. Für Dienstag sind neue Verhandlungen des Landes mit den USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich und Deutschland über das iranische Atomprogramm geplant.

((rtr))