06.01.13

Deutsches Schauspielhaus

Beier: Saisoneröffnung im Oktober gefährdet

Die designierte Intendantin Karin Beier wollte eigentlich im Oktober eröffnen. Nun ist der Termin wegen Sanierungsarbeiten in Gefahr.

Von Maike Schiller, Armgard Seegers
Foto: HA / A.Laible
Karin Beier
Karin Beier, zukünftige Intendantin des Schauspielhauses

Hamburg. Der Eröffnungstermin der designierten Schauspielhaus-Intendantin Karin Beier, 47, ist gefährdet. Eigentlich sollte die Saisoneröffnung im Oktober sein. "Die Sanierungsarbeiten sollten im September fertig gestellt werden, die Eröffnung für das Publikum wäre dann im Oktober gewesen. Mit diesen Terminvorgaben habe ich geplant, sie sind aber offensichtlich nicht zu halten", erklärt Karin Beier im Abendblatt-Interview, ihrem ersten großen Gespräch vor der Übernahme im Sommer. Sie habe in den letzten Tagen ihren Spielstart umkrempeln müssen, "jede Woche weiterer Verzug wäre eine schiere Katastrophe", sagt Beier dem Abendblatt. "Der Schaden wäre in vielen Bereichen unendlich hoch." Der laufende Spielbetrieb findet derzeit auf dem sogenannten "Spielfeld" über den ersten Parkettreihen statt.

Bereits seit zweieinhalb Jahren plant die selbst Regie führende Intendantin ihre Hamburger Saisoneröffnung, ihr Eindruck der Hansestadt ist trotz der verzögerten Bausituation bislang positiv: "Zunächst einmal laufen die Gespräche in der Behörde sehr viel professioneller als in Köln", hat sie festgestellt. Weder der plötzliche Rücktritt des letzten Intendanten Friedrich Schirmer im September 2010 noch die Übergangsphase seither hätten dem Haus einen bleibenden Imageschaden zugefügt: "Das Schauspielhaus hat immer noch einen tollen Ruf", glaubt Beier. Sie habe Gelder umschichten müssen, setze aber auf starke Namen bei Schauspiel und Regie: "Meine Prioritäten setze ich, indem ich mir ein hochkarätiges Ensemble und herausragende Regisseure leiste. Zuallerletzt würde ich beim Ensemble sparen." Das Ensemble wird aus 33 Schauspielern bestehen, verriet Beier: "20 Männer und 13 Frauen. Man hat immer zu viel und man hat immer zu wenig, hat mir Thalia-Intendant Joachim Lux gesagt." Das Ensemble – es werden große Namen wir Maria Schrader und Charly Hübner gehandelt – könne sich sehen lassen: "Es wird eine sehr tolle Truppe."

Entdecken Sie Top-Adressen in Ihrer Umgebung: Theater in Hamburg-St.Georg

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Boxen

Trainerlegende Fritz Sdunek gestorben

Bilder des Jahres

Hamburger Jahresrückblick 2014

Brandstiftung

Millionenschaden nach Großbrand

Sänger ist tot

Udo Jürgens – ein Leben auf der Bühne

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr