Die Zahl 14 war seine Zahl, 14 ist die Summe der Buchstaben seines Nachnamens. Und so heißt auch die Sonderausstellung in Eisenach „B+A+C+H = 14“
24.04.14
Zahlenmystik

Johann Sebastian Bach – Fetischist der Vierzehn

König David hat Bach berufen: Bei der Zahlenmystik des größten Barockkomponisten lassen sich Wahrheit und Legende längst nicht mehr unterscheiden. Das lehrt effektvoll eine Ausstellung in Eisenach. Von Kai Luehrs-Kaiser mehr...


Von William Shakespeare (1564-1616) sind nur wenige handschriftliche Notizen überliefert. Der Fund eines Wörterbuchs aus seinem Besitz mit eigenhändigen Notizen wäre eine Sensation
23.04.14
Sensation oder Hype?

Ein Lexikon mit Anmerkungen von Shakespeare

Es wäre die größte Sensation der Shakespeare-Forschung seit Jahrhunderten: Zwei New Yorker wollen ein Wörterbuch gefunden haben, das Shakespeare benutzte und in das er Notizen schrieb. Ist es echt? mehr...


Boxen am Broadway: Andy Karl als ewiger Rocky in der Rolle von Sylvester Stallone
23.04.14
Broadway-Saison

Viktorianische Massenmorde und ein singender Boxer

Von den zwölf neuen Musicals der New Yorker Broadway-Saison laufen nur noch acht. Doch neben einem fulminant schwarzhumorigen Überraschungserfolg gibt es dort gegenwärtig viel Halbgares zu sehen. mehr...

Stadteilserie Barmbek-Süd
23.04.14
Kultur

"Gutes Barmbek, schlechtes Barmbek" kommt auf die Bühne

GZSZ war gestern, jetzt kommt eine Theater-Soap aus der Mitte Hamburgs auf die Bühne, bei der sich die Zuschauer selbst beteiligen dürfen. Außerdem gibt es eine Gastrolle zu gewinnen. mehr...


So marmorn wie er aussieht am Poets Corner der Londoner Westminster Abbey, so marmorn fühlt er sich gar nicht an, wenn er heute auf dem Theater gespielt wird. Mit Goethe geht einem das gern anders
23.04.14
Zum 450. Geburtstag

Zehn Shakespeare-Stücke im Aktualitätscheck

Vergesst die Widerspenstige: Vor 450 Jahren wurde William Shakespeare geboren. Er erfand hysterische Frauen, hartherzige Juden und verzauberte Elfen. Was macht ihn trotzdem so modern? mehr...


Schauspiel-Unterricht kann und soll auch Spaß machen: Marie Bäumer lehrte eine Woche lang in der Filmklasse des Abschlussjahrgangs in der Schule für Schauspiel Hamburg.
23.04.14
Schauspiel

"Kein Pippi-Theater!" Was man von Marie Bäumer lernen kann

Obwohl sie inzwischen in der Provence lebt, unterrichtet Film-Schauspielerin Marie Bäumer regelmäßig in der Schule für Schauspiel Hamburg. Das Abendblatt hat sie bei ihrem Workshop begleitet. mehr...


Chef in Amsterdam und in München, das wird Mariss Jansons jetzt zu viel. Am Concertgebouworkest hört er im kommenden Jahr auf
22.04.14
Klassikgeschäft

Am besten geht man, bevor es nicht mehr geht

Mariss Jansons verlässt als Chefdirigent Amsterdams Concertgebouworkest und konzentriert sich auf seine Münchner Aufgaben. In Salzburg verlässt Geschäftsführer Peter Alward die Osterfestspiele. mehr...

William Shakespeare
Christopher Marlowe
22.04.14
Shakespeare

Die Dramen des begabten Bürgers und des Bohemiens

William Shakespeare, der bedeutendste Dramatiker des Welttheaters, und sein Konkurrent Christopher Marlowe wurden vor 450 Jahren im Abstand von zwei Monaten geboren. Ein Doppelporträt. mehr...


„Brain and Beauty – Eine Suche nach dem Gesicht der Zukunft“ heißt das neue Stück von Angela Richter. Hier kommen alle zu Wort: Patienten, Operateure, Krankenschwestern in der Schönheitschirurgie
22.04.14
Beauty-Theater

Hier testen Sie mal – die Brüste sind wie echt

Entpuppt euch doch endlich: Die Theatermacherin Angela Richter erforscht die Wirklichkeit auf der Theaterbühne. Ihr neues Stück "Brain and Beauty" am Schauspiel Köln handelt von Schönheitschirurgie. mehr...


„Abgesoffen“: Ivan Vrgoč und Urs Stämpfli warten im Maxim Gorki Theater auf afrikanische Flüchtlinge
21.04.14
Politisches Theater

Kleine Auftragsmorde unter Europäern

Ein Stück über afrikanische Migranten ohne Afrikaner: In der Bühnenfassung von Carlos Eugenio López' Roman "Abgesoffen" sagen zwei weiße Killer am Berliner Maxim Gorki Theater die Wahrheit. mehr...


Konformismus besiegt am Ende alle: Szene aus „No Men’s Land“, einer Choreographie von Edward Clug mit Louis Stiens und Constantine Allen
21.04.14
Ballett

Macht die Männer doch zu Maschinen

Der freie Wille ist auch bloß so eine Illusion: Das Stuttgarter Ballett lässt "Fahrende Gesellen" tanzen. Drei Choreografien erzählen von der Zurichtung der Männer, Krieg und Konformismus. mehr...


Ein Schwan wird kommen: Klaus Florian Vogt als Lohengrin in Andreas Homokis Inszenierung
20.04.14
Wagner in Wien

Was macht der Schwan im Musikantenstadl?

"Lohengrin" in Lodengrün: Andreas Homoki versetzt Wagners Oper an der Wiener Staatsoper von der Schelde in die Alpen. Der Erfolg ist überschaubar. Im Graben triumphiert der junge Finne Mikko Franck. mehr...


Im Cabinet des Dr. Caligari: Ulrich Matthes und eine der fünf alten Damen
19.04.14
Dürrenmatt heute

Ein Gewissensschock? Sie belieben zu scherzen!

In diesem bösen Spiel ist keiner der Gute: Das Regie-Talent Bastian Kraft macht am Deutschen Theater Berlin aus dem "Besuch der alten Dame" eine Kabarett-Show mit Dürrenmatt und Gaga-Ohrwürmern. mehr...


Zwei, die sich lieben? Szene aus „Romance“, choreografiert von Ton Simons mit Erica Horwood und Peter Leung
19.04.14
"Dutch Doubles"

Hier geht man erfolgreich tanzend fremd

Hans van Manen hat was mit einem Harfenisten, Rineke Dijkstra sucht per Video Schweißflecken. Viktor & Rolf zerschneiden die Röcke: Das Amsterdamer Nationalballett gruppiert "Dutch Doubles". mehr...


Findet immer noch was Neues in der Alten Musik: der Dirigent René Jacobs
18.04.14
"Matthäus-Passion"

Hier fängt der Glaube endlich an zu fliegen

Erstmals hat René Jacobs Bachs "Matthäus-Passion" aufgenommen. Er hat einen speziellen Zugang gefunden, der logisch ist: Die Dimensionen der Leipziger Thomaskirche haben das Werk beeinflusst. mehr...

Sophie Rois
17.04.14
Kammerspiele

Heiter bis hysterisch: Sophie Rois macht "Theater"

Die Ausnahmeschauspielerin Sophie Rois ist bei der Lesung von Maughams "Theater" in den Kammerspielen zu erleben. Es ist ein Paradestück der zeitdiagnostischen Gesellschaftskomödie. mehr...

News aus den Bezirken
  • Altona


    • Hamburg Eimsbüttel

    Eimsbüttel


    • Hamburg Nord

    Nord


    • Hamburg Wandsbek

    Wandsbek


    • Hamburg Mitte

    Mitte


    • Hamburg Bergedorf

    Bergedorf


    • Hamburg Harburg

    Harburg


Top Bilder
Musical

Die Tanz- und Singsaison 2013/14 am Broadway

Google

Ein Doodle für Max Planck

Google

Ein Doodle für den "Earth Day"

Heidi Mahler in Komödie "Sülverhochtiet!?!"

Top Video Alle Videos
"Rocky" Broadway Opening Night - Arrivals And Curtain CallBrightcove Videos

Silvester Stallone hatte nicht mehr daran geglaubt, es mit seiner Geschichte um den Boxer "Rocky" nach New York zu schaffen. Nun hat das mehr als 30 Jahre alte Stück dort Premiere gefeiert.mehr »

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Hamburg & Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Hamburg
Die Veranstaltungssuche für Hamburg
Alle Termine für Hamburg und Umgebung
Blogs & Interaktion
Hamburgs Straßen – für Sie getestet

Alles über Ihre
Straße


Alle Informationen zum Abendblatt Straßentest »
title

Hamburger Presserunde

Vanessa Seifert diskutiert mit Gästen das Thema der Wochemehr

HA Mitarbeiter in den neuen Räumen

Matz ab

Der HSV-Blog: Nachrichten, Analysen und Live-Talkmehr

Fotolia_37623391_S.jpg

Kreuzworträtsel

Spielen Sie das Kreuzworträtsel kostenlos onlinemehr

Der HSV benötigt dringend Verstärkungen für den Bundesliga-Kader

Testen Sie Ihr HSV-Wissen

Der Hamburger SV: Vorsicht - diese Fragen haben es in sich!mehr

tb_reisemarkt.jpeg

Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

teaser_fruehling.jpg

Frühling

Frühling in Hamburgmehr

teaser-bild_bruhn.jpeg

CityCenter Altona

Mittendrin statt nur nahbei.mehr

Meine Meinung
Leitartikel

In Harvestehude ist kein Platz für Häme

Stephan SteinleinMeinung

Hamburg bringt Flüchtlinge im feinen Harvestehude unter – zu Rechtmehr »

Im Thema
Frage des Tages

Halten Sie die Qualität der Ganztagsbetreuung für ausreichend?

  • 43%

    Ja

  • 57%

    Nein

Abgegebene Stimmen: 91
Weitere Nachrichten

Mit diesem Gefährt kommt keiner mehr nach Novosibirsk: Festivalgründer Vadim Repin vor einer transsibirischen Lok
16.04.14
Russland

Klassik-Borschtsch mit regimetreuen Künstlern

Mit kräftiger Putin-Unterstützung: In Novosibirsk möchte der dort geborene Geiger Vadim Repin ein großes Kunstfestival etablieren. Doch man erfährt dort mehr über russisches Dasein als über Musik. mehr...


Schriller Ausstattung, die freilich mehr ablenkt als Zusammenhänge klärt: Manuela Uhl (Mirza) und Endrick Wottrich (Rustan) in „Der Traum ein Leben“
16.04.14
Musiktheater

Wir hatten da mal einen Begattungswunsch zu viel

Mit "Der Traum ein Leben" von Walter Braunfels in Bonn kommt eine weiter lohnenswerte Oper dieses massiv wiederentdecken Komponisten auf die Spielpläne. Leider wird sie vom Regisseur fast ruiniert. mehr...


Lebedame Lottie Lübbers (Tanja Rübcke) und Maria Hellmann (Beate Kiupel) wären gern mit Bürgermeister Hellmann verheiratet
15.04.14
Premiere

Ohnsorg Theater wie in den guten alten Zeiten

Heidi Mahler spielt in der plattdeutschen Erstaufführung des Schwankes "Sülverhochtiet!?!" von J.B. Priestley in der Regie von Michael Koch die Stadtratsgattin Anni Prigge mehr...


Eine Art Sonnenkönig der Klassik: Der Brite Neville Marriner pflegt einen blitzenden Barockstil. Mit der Musik zu Miloš Formans „Amadeus“ wurde er weltberühmt
15.04.14
Neville Marriner 90

Ritter der Rondos, Grandseigneur der Serenaden

Sir Neville Marriner sorgte über Jahrzehnte für einen Easy-Listening-Boom der Alten Musik. Jetzt feiert der britische Dirigent, den viele als James Last der Klassik abtun, seinen 90. Geburtstag. mehr...


Wenn es ans Sterben geht, blüht sie wirklich auf: Eva-Maria Westbroek in Richard Eyres Inszenierung von Puccinis „Manon Lescaut“ in Baden-Baden
14.04.14
"Manon Lescaut"

Die Nahaufnahme einer großen Liebenden

Glück mit Puccini: Simon Rattle dirigiert "Manon Lescaut" zur Eröffnung der Osterfestspiele in Baden-Baden. Regisseur Richard Eyre versetzt die Handlung in die Zeit der deutschen Besatzung Frankreichs… mehr...

Fotoprobe "Sülverhochtiet!?!" in Hamburg
13.04.14
Ohnsorg-Theater

Ehekomödie "Sülverhochtiet!?!" feiert Ohnsorg-Premiere

Das Stück von John B. Priestly wurde erstmals in plattdeutscher Sprache aufgeführt, Star des Abends war die 70-jährige Heidi Mahler. Das Publikum reagierte freundlich auf die träge Inszenierung. mehr...


Ein Bambusvorhang, der uns als Fortsetzung der Theatertäfelung den Spiegel vorhalten soll: Sasha Waltz‘ eher simple szenische Gestaltung der Wartburg im „Tannhäuser“
13.04.14
Festtage Berlin

Und holdselig blüht der Kitsch

Eine Wagner-Oper zu inszenieren ist eben doch etwas anderes, als nur Bewegungen zu erfinden: In Berlin scheitert Sasha Waltz an "Tannhäuser", weil sie keine These zu dem Stück hat. mehr...


Nein, das ist nicht der „Rosenkavalier“, das ist Hanna-Elisabeth Müller als Arabellas Schwester Zdenka in Florentine Kleppers Salzburger Strauss-Inszenierung
13.04.14
Festspiele

Wenn die Milli mit der Reitgerte zuschlägt

Zur Eröffnung der Salzburger Osterfestspiele serviert Christian Thielemann mit der Dresdner Staatskapelle "Arabella" von Richard Strauss. Eine akribisch ausgehorchte, aber charmebefreite Version. mehr...


Sprache ist für Valère Novarina geradezu physisch: Performance „Homo Automaticus“ im Theaterdiscounter Berlin
13.04.14
Valère Novarina

"Schauspieler sollen meine Texte essen, sie tanzen"

In Frankreich wird der Schweizer Valère Novarina als Theatererneuerer gefeiert – in Deutschland ist er nahezu unbekannt. Das sollte sich schnell ändern, rückt er doch die Schauspieler ins Zentrum. mehr...


Im Würgegriff der Dörfler: Claude De Demo als Grace in Karin Henkels Bühnenadaption von Lars von Triers „Dogville“ am Schauspiel Frankfurt
12.04.14
"Dogville"

Amerika ist doch bloß eine Bande von Dorftrotteln

Im Komödienreißwolf: In Frankfurter Schauspiel rennt Karin Henkel durch die Bühnenfassung von Lars von Triers Kinofilm "Dogville". Manchmal klingt es, als wäre man im Hamburger Ohnsorg Theater. mehr...


Noch sieht es sehr nach Sommerabend aus, bald fängt es in Christopher Wheeldons Shakespeare-Choreografie aber heftig an zu frieren
12.04.14
Royal Ballet

Eifersucht kann auch ganz schön kalt sein

Wo sind hier die Widerhaken? England feiert den 450. Geburtstag von William Shakespeare. Topchoreograf Christopher Wheeldon hat dazu zum ersten Mal "Das Wintermärchen" in ein Ballett verwandelt. mehr...



Pumeza Matshikiza setzt sich durchaus werbewirksam mit Südafrika-Tattoo und Flechtzöpfchen in Szene. Dann aber singt sie wieder ganz brav Puccinis Mimì in Stuttgart
11.04.14
Sopran

"Ich bin keine Mama Afrika"

Sie kommt aus Kapstadt und singt Sopran. Pumeza Matshikiza baut sich gerade in Stuttgart eine solide Karriere auf. Ihre erste Platte "Voice of Hope" setzt auch massiv auf ihren ethnischen Hintergrund. mehr...


Simone Young und die Philharmoniker Hamburg mit dem Chor der Staatsoper Hamburg. Was hat es mit all den Ritualen und Regeln bei Orchesterkonzerten auf sich?
10.04.14
Verhaltenskodex

Die geheimen Rituale klassischer Konzerte

Wer steht wann auf und wer geht wem voraus? Bei Orchesterkonzerten gibt es einen Verhaltenskodex, der sich dem Novizen nicht ohne Weiteres erschließt. Was hat es mit all den Ritualen auf sich? mehr...


Mit „Dornröschen“ soll’s losgehen: Nacho Duato, neuer Chef des Berliner Staatsballetts, im Probentrakt der Deutschen Oper
10.04.14
Berlins Ballettchef

So wird aus Berlin keine Balletthauptstadt

Der Spanier Nacho Duato, neuer Chef des Berliner Staatsballetts, stellte die Pläne für seine erste Spielzeit vor. Viel ist es nicht. Die Hauptstadt wird er gleich mit vier eigenen Stücken beglücken. mehr...


Sir Simon Rattle ist Dirigent der Berliner Philharmoniker und musikalischer Leiter der Osterfestspiele
10.04.14
Baden-Baden

Countdown für die Osterfestspiele

Liebe, Luxus und Gier – mit der Puccini-Oper "Manon Lescaut" starten am Samstag die Osterfestspiele in Baden-Baden. Im größten deutschen Opernhaus werden bis zum 21. April mehr als 20 Konzerte aufgefü… mehr...

"Betrunkene" Thalia Theater
10.04.14
Thalia Gaußstraße

Sieben Betrunkene auf Sinnsuche im Thalia in der Gaußstraße

Alexander Simon inszeniert die Komödie "Betrunkene" des russischen Autors Iwan Wyrypajew. Es geht um sieben Figuren, die bei fortgeschrittener Alkoholvernichtung nach Erkenntnis suchen. mehr...


Edles Ambiente, berühmtes Orchester: die Wiener Philharmoniker an ihrem Konzertstammplatz, dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins
09.04.14
Auszeichnung

Eine Million Dollar für die Wiener Philharmoniker

Edle Exzellenz: Das Eliteorchester wird mit dem dritten Birgit-Nilsson-Preis ausgezeichnet, der höchstdotierten, von der berühmten schwedischen Sopranistin gestifteten Ehrung der Klassikwelt. mehr...


Björn Ulvaeus (l.) und Anni-Frid Lyngstad bei der großen Abba-Geburtstagsparty in der Londoner Tate Modern. „Happy Birthday, dear Abba“, schwoll es den beiden, die überwältigt das Ständchen quittierten, von 1500 geladenen Fans entgegen
08.04.14
40 Jahre "Waterloo"

Mamma Mia, was für eine Abba-Party!

Vor 40 Jahren haben ABBA mit "Waterloo" den Eurovision Song Contest gewonnen. Anni-Frid und Björn feierten den Jahrestag mit handverlesenen Fans bei der offiziellen Party in London. Let's Disco! mehr...


Ein Mann mit großen Rosinen im Kopf: Denzel Washington spielt Walter Lee Younger
07.04.14
Broadway

Wenn Denzel Washington auf den Tischen tanzt

1959 war "A Raisin in the Sun" eine Sensation. Niemand hatte zu hoffen gewagt, dass ein Stück, in dem fast alle Akteure schwarz sind, Erfolg haben könnte. Jetzt kehrt es mit Denzel Washington zurück. mehr...

 Arnolphe (Joachim Meyerhoff, M.) engagiert zwei schräge Vögel (Bettina Stucky, l. und Josef Ostendorf) als Bewacher für seine zukünftige Frau
07.04.14
Hamburger Schauspielhaus

Molières "Schule der Frauen" bietet glänzendes Theater

In Herbert Fritschs Inszenierung von Molières "Schule der Frauen", die am Wochenende am Schauspielhaus herauskam, ist Joachim Meyerhoff als Junggeselle Arnolphe der Mensch gewordene Duracell-Hase mit… mehr...


Die heute in Berlin lebende Autorin und Regisseurin Ingrid Lausund, 48, zeigte ihre 
Arbeiten früher regelmäßig am Schauspielhaus
07.04.14
Hamburger Kammerspiele

Ingrid Lausund ist eine Verfechterin des skurrilen Humors

Die Komödie "Tür auf Tür zu" der Autorin und Regisseurin Ingrid Lausund gastiert ab heute in den Hamburger Kammerspielen. Die Konzentration liegt auf den Spielern und dem Text. mehr...


Dick und Doof im Reifrock und in der Mitte der Star: Bettina Stucky, Joachim Meyerhoff und Josef Ostendorf (v.l.) in Herbert Fritschs Inszenierung von Molières „Schule der Frauen“ am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
07.04.14
Molière in Hamburg

Jeder Schuss ein Vollpfostentreffer

In Hamburg ist der HSV für die Tragödien zuständig, die Komödien werden am Schauspielhaus aufgeführt. In Molières "Schule der Frauen" sorgt Ensemble-Star Joachim Meyerhoff für Stadionatmosphäre. mehr...


Langeweile erscheint vorprogrammiert: „Der gelbe Klang“ aber ist nicht die letzte Farbnuance des Abends
06.04.14
Ballett in München

Bedenke, Mensch, dass du Sternenstaub bist

Traumtänzer und Stückwerker: Das Bayerische Staatsballett bietet neben Kandinskys Gesamtkunstwerk "Der gelbe Klang" von Michael Simon Neues von Russell Maliphant und Aszure Barton. mehr...

Mehr Hamburger Abendblatt
Karriere in Hamburg