Percussionist Sven Kacierk in seiner Wohnung in Hamburg
18.12.2014
Konzert-Tipp

Sven Kacirek lässt den "Nussknacker" auf der Marimba krachen

Der Hamburger Musiker Sven Kacirek, gelernter Schlagzeuger, hat Tschaikowskys "Nussknacker" neu bearbeitet. Heute stellt er das Projekt live im Golem vor. Auch Spieluhren sind mit von der Partie. Von Tom R. Schulz mehr...


Operettige Daseinstanzfreude: Travestie-Toreros und Konfekt-Kokotten im Pas des manteaux
16.12.14
Tanzausgrabung

"Paquita" und das Ende der Ballettlügen

Alexei Ratmansky erweist sich wieder als bester Klassikchoreograf. Er ist ein ebenso stilvoller wie authentischer Rekonstrukteur. Seine Münchner "Paquita" ist ein Fernglasblick in die Ballettromantik. mehr...

Großer Auftritt für eine japanische Sängerin (Sachiko Hara)
15.12.14
Theater

Kopf des Terminators fasziniert Publikum im Schauspielhaus

Die Uraufführung von René Polleschs Stück "Rocco Darsow" macht dem Publikum im Malersaal des Hamburger Schauspielhauses sehr viel Spaß. Google wird darin zur Plattform für Werbeblättchen. mehr...


Der Schädel träumt, der Schädel qualmt: René Pollesch gelingt mit seinen Bewusstseinsströmen rund um die Liebe eine großartige „Rocco Darsow“-Inszenierung in Hamburg
13.12.14
René Pollesch

Dieser Terminator-Schädel erklärt uns die Liebe

Jubel im Hamburger Schauspielhaus: Das Ding, das Liebe heißt, liegt bei René Pollesch in einem Sahnetortenbett. Drumherum glänzen Martin Wuttke und Kollegen. Warum "Rocco Darsow" großes Theater ist. mehr...


Sie könnten auch in Herzformation fliegen: „An American in Paris“ läuft zurzeit am Théâtre du Châtelet in Paris. In dem Stück verliebt sich ein GI in eine Ballett-Tänzerin
13.12.14
Musical

Nicht nur Woody Allen kann "Amerikaner in Paris"

63 Jahre nach der Kinopremiere kommt das legendäre Gershwin-Musical "An American in Paris" auf die Bühne. Und das Stück ist so zauberhaft wie die Paris-Kulisse vor der Tür: Nostalgisch begeisternd. mehr...


Noch ist es nur eine Fotomontage: das Teatro alla Scala in Mailand, das berühmteste Opernhaus der Welt, mit bröckelndem Interieur
07.12.14
Opernkrise

Abrissparty an der Mailänder Scala

Der Jetset feiert die Saisoneröffnung an der Mailänder Scala. Dabei gilt dort wie im ganzen Land: schwache Inszenierungen, Geldsorgen, Publikumswut. Über den Niedergang der italienischen Oper. mehr...

Ulla Hahn
06.12.14
Literatur

Ulla Hahn und ihr neues Buch: Die Geschichte einer Aufsteigerin

Sich zu erinnern, ist wie eine Wanderung durch ein Gebirge, sagt Ulla Hahn. Der neue Roman der Autorin heißt "Spiel der Zeit" und ist der dritte Teil ihrer fiktiven Autobiografie. mehr...


Keiner hat in den letzten Jahren so sehr an den Grundfesten der Klassik gerüttelt wie dieser Mann: Nikolaus Harnoncourt
06.12.14
Nikolaus Harnoncourt

"Ich bin immer noch der personifizierte Widerstand"

Der Stardirigent Nikolaus Harnoncourt, der am 6. Dezember 85 Jahre alt wird, spricht im Interview über Altersrebellion, den Groll Karajans, Gershwins Genie – und über offene Wunden. mehr...


Szene aus einem Porno. Pornohefte werden in Spanien – genauso wie andere Zeitschriften – fünf mal niedriger besteuert als Theaterkarten
05.12.14
Vergünstigte Karten

Aus Steuergründen verkauft Theater jetzt Pornohefte

Wer in Madrid Spaniens Klassiker Calderon gespielt von einem Frauenensemble sehen will, muss einen Porno kaufen. Dadurch wird die Karte billiger. Dahinter steckt ein ganz legaler Steuertrick. mehr...


So sieht es hoffentlich 2017 wieder aus: Knobelsdorffs palladianische Staatsopernfront zur Straße Unter den Linden
05.12.14
Berliner Staatsoper

Walter Ulbrichts 389 Millionen Euro teure Rache

Berlins anachronistische Staatsopernbaustelle wird ein Drittel teurer und vier Jahre später fertig. Doch das Schlimmste ist: Am Ende hat man eine luxuriöse, wenig funktionstaugliche Musikschatulle. mehr...


Der Name des Konzertprojekts, „Die Narbe“, spielt auf die noch heute sichtbaren Spuren an, die die Schützengräben des Ersten Weltkriegs im Antlitz unseres Kontinents hinterlassen haben. Hier ein Relikt des Fort Douaumont, einer der am stärksten gesicherten französischen Stellungen bei Verdun
04.12.14
Projekt "Die Narbe"

So komponierten die Musiker, die im Krieg fielen

Im Ersten Weltkrieg verlor eine Goldene Generation von Komponisten ihr Leben. Wie groß die Lücke ist, die Künstler wie Rudi Stephan und George Butterworth hinterließen, zeigt nun ein Konzertprojekt. mehr...


Die diesjährige Preisträgerin des Boy-Gobert-Preises für Nachwuchsschauspieler, Birte Schnöink, in ihrer Garderobe im Thalia Theater
01.12.14
Thalia Theater

Boy-Gobert-Preis für Thalia- Schauspielerin Birte Schnöink

Im Hamburger Thalia Theater hat die Schauspielerin Birte Schnöink den begehrten Boy-Gobert-Preis der Körber-Stiftung erhalten - wie vor ihr bereits Ulrich Tukur, Susanne Lothar oder Martin Wuttke… mehr...


Oliver Reese leitet seit 1999 das Schauspiel Frankfurt. Jetzt wird er Nachfolger von Claus Peymann am Berliner Ensemble
01.12.14
Peymann-Nachfolger

Der neue Intendant ist 27 Jahre jünger

2017 endet einer der größten Theaterintendanten-Karrieren der letzten Jahrzehnte: Der dann 79 Jahre alte Claus Peymann hört am Berliner Ensemble auf. Sein Nachfolger wird Oliver Reese aus Frankfurt. mehr...

Udo Jürgens Konzert in Hamburg
29.11.14
Konzert

Udo Jürgens mitten in Hamburg – mitten im Leben

Die Welt braucht Lieder, Hamburg braucht Lieder, Udo Jürgens hat sie. Österreichs Entertainer-Legende lieferte seinen 10.000 Anhängern in der O2 World wieder das volle Paket. So war das Konzert. mehr...


Klassik trifft Moderne: Das zeitgenössisch gestaltete „Nationale Zentrum für darstellende Künste“ in Peking
28.11.14
Klassik in China

Hauptsache, es ist deutsche Wertarbeit

In China hat die Klassik noch eine Zukunft: Mit Richard Strauss wirbt das Musikfestival in Peking für den Westen. Und empfiehlt sich als führende Importnation für europäische Musik. mehr...


Tod den Kollaborateuren: Im Sommer 1944 entdecken Franzosen in Rennes einen Verdächtigen
26.11.14
Nachkriegszeit

Europa nach dem Krieg: Keith Lowes „Der wilde Kontinent“

Als der Zweite Weltkrieg endete, waren die Grausamkeiten längst nicht vorbei. Hunger, Rache, Vertreibung: Keith Lowe hat das Elend Europas in einem Monumentalwerk zusammengetragen. Über eine Zumutung. mehr...

News aus den Bezirken
  • Altona


    • Hamburg Eimsbüttel

    Eimsbüttel


    • Hamburg Nord

    Nord


    • Hamburg Wandsbek

    Wandsbek


    • Hamburg Mitte

    Mitte


    • Hamburg Bergedorf

    Bergedorf


    • Hamburg Harburg

    Harburg


Top Bilder
Totalitarismusforschung

Ein Google-Doodle für Hannah Arendt

Thalia Theater

Großes Theater: Flüchtlinge im Thalia

Joachim Fuchsberger

Der Mann, der den Hexer jagte

Unicef

Ein Google-Doodle für die eigene Seite

Top Video Alle Videos

mehr »

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Hamburg & Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Hamburg
Die Veranstaltungssuche für Hamburg
Alle Termine für Hamburg und Umgebung
Blogs & Interaktion
Hamburgs Straßen – für Sie getestet

Alles über Ihre
Straße


Alle Informationen zum Abendblatt Straßentest »
title

Hamburger Presserunde

Vanessa Seifert diskutiert mit Gästen das Thema der Wochemehr

HA_Jahreska.jpg

Küchenkalender 2015

Der beliebte Abendblatt-Kalender zum Herunterladenhier

HA Mitarbeiter in den neuen Räumen

Matz ab

Der HSV-Blog: Nachrichten, Analysen und Live-Talkmehr

Fotolia_37623391_S.jpg

Kreuzworträtsel

Spielen Sie das Kreuzworträtsel kostenlos onlinemehr

Button_EinrichtenWohnen.jpeg

Einrichten & Wohnen

Aktuelle Möbel und Trends in unserem Specialmehr

Hamburger Hochzeiten

Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

HA_teaser_xmas.gif

Weihnachten

Ideen und Tipps rund um Weihnachtenmehr

Meine Meinung
Leitartikel

Obamas großer Kuba-Coup

Thomas FrankenfeldMeinung

Mit dem Ende des Kalten Krieges in der Karibik eröffnen sich für beide Länder neue Chancenmehr »

Im Thema
Frage des Tages

Der Akademische Senat der Universität hat Dieter Lenzen für eine weitere Amtszeit zum Präsidenten gewählt. Eine gute Wahl?

  • 66%

    Ja

  • 34%

    Nein

Abgegebene Stimmen: 293
Weitere Nachrichten zu
Göteborgsoperans auf Kampnagel
HA
Bühne

Göteborgsoprans: Zauberhafte Tanzkunst mit Cocktailparty

Die international besetzte Göteborgsoperans Danskompani zeigte mit "Spirit" zwei zeitgenössische Tanzkunst-Choreografien auf Kampnagel. Der Japaner Saburo Teshigawara erwies sich als Meister des Licht… mehr...


Der Geist von Spiez, wie er singt und tanzt: Und „Das Wunder von Bern“, wie es sich auf der Bühne ereignet
24.11.2014
Das Wunder von Bern

Glück und Tränen, so muss ein Fußballfest sein

Wir sind Weltmeister: "Das Wunder von Bern" ereignet sich jetzt auch im deutschen Musical. Herberger kommandiert, Rahn schießt, Hamburg schluchzt. Auch unser Autor hatte am Ende einen Kloß im Hals. mehr...


Und wo ist jetzt das Meer? „Deutschstunde“ nach Siegfried Lenz am Hamburger Thalia-Theater in der Inszenierung von Johan Simons
23.11.2014
"Deutschstunde"

So protestantisch war Siegfried nun auch nicht

Schon wieder eine Romandramatisierung: Bevor Siegfried Lenz starb, hatte der Regisseur Johan Simons den Schriftsteller noch getroffen. Jetzt läuft die "Deutschstunde" am Hamburger Thalia-Theater. mehr...


Verlogene Dreisamkeit mit Ballett vor Fernsehkameras: Nathan Gunn (Zurga), Diana Damrau (Leila) und Nicolas Testé (Nourabad) in „Die Perlenfischer“ in Wien
23.11.2014
Reality-Oper

Das Phantom des Dschungelcamps

Wenn der Zuschauer über den Tod der Helden bestimmt: Am Theater an der Wien werden Georges Bizets "Perlenfischer" zu einer Selektionsshow wie im Privatfernsehen. Ist das noch Oper oder schon Trash? mehr...

Musical "Das Wunder von Bern"
23.11.2014
Das Wunder von Bern

Lasst die alten Fußball-Helden doch singen!

Mit der Premiere von "Das Wunder von Bern" wird das Kulturverständnis der Dichter und Denker tief erschüttert. Warum eigentlich? Es ist doch alles drin im Plot: Familie, Herzschmerz und Vergangenheit. mehr...

title
22.11.2014
28 Jahre Musicals

Cats, Phantom und ein Wunder: Hamburgs Musicalgeschichte

Musicals ziehen mehr Zuschauer an als alle Sprechbühnen zusammen. "Das Wunder von Bern" hat an diesem Sonntag Weltpremiere. Es ist das neueste Kapitel einer Erfolgsgeschichte der Stadt. mehr...


Ungefährliche Liebschaften – sollte man denken: John Lithgow spielt den Ehemann der von Glenn Close verkörperten Matriachin. Irgendwann drehen sie beide durch
22.11.2014
Nach 20 Jahren

Glenn Close kehrt zurück an den Broadway

Mit Geisteskrankheit kennt sie sich aus: Glenn Close spielt in Edward Albees "A Delicate Balance" eine Matriarchin, die verrückt wird. John Lithgow macht mit beim gemeinsamen Wahnsinnigwerden. mehr...


Agnes Baltsa, schon altersblond, 2005 bei einem Konzert an ihrem Stammhaus – der Wiener Staatsoper
19.11.2014
Oper

Griechische Glut: Mezzosopranistin Agnes Baltsa wird 70

Die Griechin Agnes Baltsa war in den Achtziger- und Neunzigerjahren eine der meistbeschäftigten Klassikkünstlerinnen. Heute wird sie 70 Jahre alt. Ganz zurückgezogen hat sie sich noch nicht. mehr...


Szene aus „Turn of the Screw“ an der Berliner Staatsoper: Sónia Grané und Thomas Lichtenecker als inzestuöses Geschwisterpaar Flora und Miles
18.11.2014
Benjamin Britten

In diesen Opern sind die Menschen Sklaven der Lust

Komponist Benjamin Britten war fasziniert vom Verhältnis zwischen Sex und Gewalt. Welche Wucht er falscher Lust zutraute, zeigen die Opern "Schändung der Lucretia" und "Turn of the Screw" in Berlin. mehr...


Die Rückendeckung der Choristinnen wird Luisa (Nino Machaidze) und Rodolfo (Ivan Magrì) auch nicht helfen, die Intrige ist in vollem Lauf
17.11.2014
Opernkritik

"Luisa Miller": Sturm und Drang mit kräftigem Spritzer Gift

Überzeugende Inszenierung, achtbare musikalische Leistung: An der Hamburgische Staatsoper feierte Verdis "Luisa Miller" Premiere. Bereits an diesem Mittwoch ist die nächste Vorstellung. mehr...

"Cesena" ist eine Arbeit der belgischen Choreografin Anne Teresa De Keersmaeker und des belgischen Musikwissenschaftlers Björn. Symbolbild
17.11.2014
Anne Teresa De Keersmaeker

Am Ende dreht sich auf Kampnagel sogar das Klavier im Kreis

Anne Teresa De Keersmaeker zeigt einen sehr analytischen Tanz-Abend auf Kampnagel. Die weltweit gefeierte flämische Choreografin hat sich zuletzt in eine immer stärkere Abstraktion begeben. mehr...


Am Ende nur noch zwei verlorene Seelen: Jonas Kaufmann (Des Grieux) und Kristine Opolais (Manon)
16.11.2014
Oper

Davor hätte Anna Netrebko nicht weglaufen müssen

Geld oder Liebe: Hans Neuenfels analysiert an der Bayerischen Staatsoper Puccinis "Manon Lescaut" mit Jonas Kaufmann als kühle Fallstudie einer Leidenschaft, als ziemlich moralisches Märchen. mehr...


Schluss mit den angeklebten Bärten! Im Londoner „Idomeneo“ war der Idamante wirklich ein Mann: Franco Fagioli
16.11.2014
Operntrend

Wie Countertenöre den Frauen die Jobs wegnehmen

Vor den Countertenören scheint keine Hosenrolle sicher. Franco Fagioli allein hat schon drei Mozart-Mezzo-Rollen gesungen. Aber: Will man das auch hören? Alles über das Londoner "Idomeneo"-Experiment. mehr...


Kaum zu steuern: Der Künstler Jonathan Meese in „Generaltanz den Erzschiller“, wo er sich für das Zeigen des Hitlergruß vor Gericht verantworten musste, aber freigesprochen wurde
14.11.2014
Festspiele

Jonathan Meese ist für Bayreuth zu teuer

Zu teuer: Das Inszenierungskonzept des gern maßlosen bildenden Künstlers ist nicht finanzierbar. Jetzt wird es für die Festspielleitung zeitlich eng. Aber Andris Nelsons wird weiterhin dirigieren. mehr...


Wilfried Schulz leitet derzeit das Staatsschauspiel Dresden. Er war auch im Rennen um die Intendanz des Wiener Burgtheaters
12.11.2014
Theater

Wilfried Schulz könnte Düsseldorf retten

Der Dresdener Schauspielchef wechselt nach Düsseldorf. Er ist klug und erfolgreich. Hoffentlich hat er gut verhandelt. Die Kulturpolitik der Stadt gilt als Sauhaufen. Das Haus hat abgewirtschaftet. mehr...


Die Einsamkeit des Spielers im Teamgeist: Mesut Özil in „Die Mannschaft“
11.11.2014
"Die Mannschaft"

Für den Film sind wir nicht Weltmeister geworden

Das soll Fußball sein? "Die Mannschaft", der Film zur WM 2014, ist ein einziges Sommermärchen. Statt von Training und Taktik zu erzählen, wird vom Teamspirit und von geistigen Sphären fantasiert. mehr...


Beschwingter Auftakt: Gretchen Mol, Hari Dhillon, Karen Pittman und Josh Radnor treffen sich zum vermeintlich harmlosen Abendessen auf der Upper East Side
11.11.2014
"Disgraced"

Wenn ein Muslim am Broadway austickt

Eine New Yorker Dinnerparty wird zur griechischen Tragödie: Für sein Vier-Personen-Stück "Disgraced" erhielt Ayad Akhtar im vergangenen Jahr den Pulitzerpreis. Jetzt wurde es am Broadway aufgeführt. mehr...


Ist schwach geworden: Marek Janowski kehrt 2016 in Bayreuth zur Oper zurück
11.11.2014
Bayreuther Festspiele

Marek Janowski dirigiert Frank Castorfs "Ring"

Er wollte nie wieder etwas mit der Bühne zu tun haben. Doch Bayreuths mythischer Orchesterabgrund hat ihn schwach gemacht. Ab 2016 übernimmt der Berliner Rundfunkorchester-Chef für Kirill Petrenko. mehr...


Nun doch nicht erstmals auf der bayerischen Bühne bei Puccini vereint: Anna Netrebko und Jonas Kaufmann. Sie werden aber 2015 in München zum zweiten Mal ein gemeinsames Open-Air-Konzert geben
03.11.2014
Star-Rückzieher

Netrebko steigt aus Münchner Opernpremiere aus

Sie verweigerte Hans Neuenfels die Manon: Wegen "unterschiedlicher Auffassungen" singt der Sopran-Star nun nicht erstmals an der Seite von Jonas Kaufmann an der Bayerischen Staatsoper Puccini. mehr...


Werner Schneyder (links) und Henning Venske
03.11.2014
Kabarett-Veteranen

Was Venske und Schneyder zu Dieter Nuhr sagen

Werner Schneyder und Henning Venske gehörten mal zu den lustigsten Kabarettisten Deutschlands. Ihr jüngster Auftritt in Berlin war leider wehmütig bis wehleidig. Aktuell wurde es nur bei einer Frage. mehr...


Mit Theo van Goghs Ermordung gibt es inmitten der laizistischen Gesellschaften Europas wieder Themen, über die man besser nicht redet. Jedenfalls nicht ohne Gefahr für Leib und Leben
01.11.2014
Theo van Gogh

"Nun wisst ihr auch, was euch erwartet"

Vor zehn Jahren wurde Theo van Gogh von einem radikalen Muslim ermordet. Die tabufreien Debatten in den Niederlanden waren schlagartig vorbei – die liberale Gesellschaft hat nichts daraus gelernt. mehr...


An Englishman in New York: In seinem Musical „The Last Ship“ mischt sich Sting wieder unter die Arbeiterklasse
28.10.2014
Sting

Die Globalisierung ist an allem schuld

Mitleid für den Menschenfreund: In seinem Broadway-Musical "The Last Ship" blickt Sting auf eine unglückliche Jugend im Norden Englands zurück – und holt nach, was er im echten Leben verpasst hat. mehr...


Eine Szene aus „Der Untergang der Nibelungen – The Beauty of Revenge“
25.10.2014
Nibelungen-Untergang

Multikulti-Ensemble scheitert an Hebbels Sprache

Das Berliner Maxim-Gorki-Theater ist gerade zum "Theater des Jahres" gewählt worden. Nun inszeniert dort Sebastian Nübling ein urdeutsches Stück: "Der Untergang der Nibelungen". mehr...

Mehr Hamburger Abendblatt
Karriere in Hamburg