02.01.13

TV-Reichweiten

Quoten: "Tatort" am Neujahrstag beliebteste Sendung

Das Tatort-Jahr 2013 begann so, wie das Vorjahr endete: mit einer Top-Quote. 8,86 Millionen Zuschauer sahen dem Kölner Ermittler-Team zu.

Foto: dpa
Neujahrs-«Tatort» aus Köln: «Scheinwelten»
Dietmar Bär (v.l.) als Kommissar Freddy Schenk, Klaus J. Behrendt als Kommissar Max Ballauf und Christian Tasche als Staatsanwalt Wolfgang von Prinz im Kölner Tatort "Scheinwelten"

Berlin. 8,86 Millionen Zuschauer haben den ersten Abend im neuen Jahr mit dem ARD-"Tatort" aus Köln verbracht. Damit war die Folge "Scheinwelten" die beliebteste Sendung um 20.15 Uhr (23,7 Prozent Marktanteil). Auf dem zweiten Platz in der Zuschauergunst ging "Das Traumschiff" vor Anker. 8,48 Millionen Zuschauer (22,8 Prozent) liefen mit dem ZDF nach Puerto Rico aus.

RTL zeigte die Actionkomödie "Mr. & Mrs. Smith" und lockte damit 2,78 Millionen (7,7 Prozent). Auf Sat.1 schauten sich 2,52 Millionen (6,9 Prozent) den Abenteuerfilm "Wickie und die starken Männer" an. Den ProSieben-Ulk "Leg dich nicht mit Zohan an" schalteten 2,10 Millionen (5,9 Prozent) ein. Auf Vox trampelten Dinosaurier durchs Bild – "Jurassic Park" erreichte 1,62 Millionen Zuschauer (4,5 Prozent). RTL II setzte auf die Teenagerkomödie "Cinderella", das wollten 1,40 Millionen (3,8 Prozent) sehen. Den Justizthriller "Die Jury" auf Kabel Eins schauten sich 0,99 Millionen (3,1 Prozent) an.

In der Jahresgesamtwertung nach Marktanteilen, die erst einen Tag erfassen konnte, führen die Öffentlich-Rechtlichen noch haushoch. Im Gesamtpublikum ab drei Jahren erreicht die ARD 15,2 Prozent. Der Vorjahressieger ZDF folgt mit 14,3 Prozent. RTL erreicht als stärkster Privatsender 8,7 Prozent. Sat.1 folgt mit 4,9 Prozent - genau gleichauf mit RTL II. ProSieben erreicht 4,6 Prozent. Vox kommt auf 4,5 Prozent und Kabel Eins auf 3,2 Prozent.

In der für die Privatsender wichtigen werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen führt weiter RTL recht deutlich mit 12,6 Prozent vor ARD (9,6 Prozent)und ZDF (8,7 Prozent). Dahinter folgen ProSieben (8,7 Prozent) und Sat.1 (7,6 Prozent). Vox liegt mit 7,1 Prozent vor RTL II (6,5 Prozent) und Kabel eins (4,4 Prozent).

(dpa/abendblatt.de)
Themen
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr

Neues Trendgericht: Ran an die Grillburger!

Unglück

Großfeuer in Itzehoer Metallbau-Betrieb

Hamburg

Pflegeheim für Muslime in Marienthal

Kate, William und George besuchen Australien

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr