Hamburg Das große Verschenken: Weihnachtsbäume für alle

Foto: Juliane Kmieciak

Spenden statt kaufen: Am letzten Tag von "Santa Pauli" wurden rund 250 Deko-Weihnachtsbäume gegen einen kleinen Spendenbetrag verschenkt.

Hamburg. Am Sonntagnachmittag türmten sich die Weihnachtsbäume auf dem Spielbudenplatz. Am letzten Tag des Weihnachtsmarktes Santa Pauli verschenkten die Betreiber etwa 250 Tannen, die in den vergangenen Wochen als Marktdekoration gedient hatten. Trotz des ungemütlichen Regenwetters kamen zahlreiche Hamburger mit dem Auto oder der Sackkarre, um sich einen Weihnachtsbaum mit nach Hause zu nehmen.

Anstelle eines Kaufpreises für die Tanne wurden alle gebeten, einen kleinen Betrag zu spenden. Das Geld geht an die "Initiative Essen für St. Pauli" und fließt darüber in Projekte der Ganztagsschule St. Pauli und anderer Einrichtungen für Kinder im Stadtteil.