Auszeichnung Deutscher Gastronomiepreis für das Duo vom "East"

Foto: Susanne Freitag / Warsteiner Brauerei

Die Hamburger Marc Ciunis und Christoph Strenger haben mit ihren ausgefallenen Konzepten für Lokalitäten neue Maßstäbe gesetzt, hieß es bei der Preisverleihung in Berlin.

Hamburg. Das East in der HafenCity, East Hotels auf St. Pauli und auf Mallorca, das Cius: Die Liste der Gastro-Locations und Hotels von Marc Ciunis und Christoph Senger ("east Hotel Bars & Lounges") ist geprägt durch Erfolge und wird immer länger. Am Montagabend bekam das Duo aus Hamburger einen offiziellen Lohn für seine Kreativität: Die beiden wurden mit dem Deutschen Gastronomiepreis 2012 in der Kategorie Beverage (Getränke) ausgezeichnet.

Nach dem Urteil der Expertenjury setzen Ciunis und Strenger "mit außergewöhnlichem Design, innovativen Veranstaltungskonzepten und ausgefallenen Eventlocations sehr erfolgreich neue Maßstäbe in der erlebnisorientierten Gastronomie". Bei der Gala im Berliner Axica Kongresszentrum bekam außerdem Eckart Witzigmann für sein Lebenswerk den Titel "Koch des Jahrhunderts".

Den Gastronomie-Preis der Kategorie Food gewann Roland Fischer vom Romantikhotel Namenlos & Fischerwiege, im Ostseebad Ahrenshoop. Er überzeugte die Juroren "mit individueller, familiärer Gastlichkeit, der Liebe zu Kunst und Kultur, die er und sein familiär geführtes Team seit Jahren erfolgreich" lebten.