25.01.13

Bau-Desaster

Elbphilharmonie: Volksinitiative verlangt Einsicht in Akten

Warum weiter mit Hochtief? In einem Brief an Olaf Scholz fordert die Initiative "Transparenz schafft Vertrauen" mehr Offenheit.

Foto: dpa
Wetter in Hamburg
Warum will der Senat mit Hochtief weiterbauen? Die Initiative "Transparenz schafft Vertrauen" fordert die Veröffentlichung der entsprechenden Akten

Hamburg. Die Volksinitiative "Transparenz schafft Vertrauen" fordert noch mehr Offenheit beim Thema Elbphilharmonie.

Nachdem die gesamte Opposition in der Bürgerschaft (CDU, Grüne, FDP und Linke) den Senat aufgefordert hatte, dem Parlament bis zum 7. Februar alle Akten zur Verfügung zu stellen, aus denen hervorgeht, warum der Senat mit Hochtief weiterbauen will, geht die Initiative noch weiter.

In einem offenen Brief an Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) fordert sie, diese Akten auch zu veröffentlichen.

Bislang gibt es nur die Zusage von Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos), die Unterlagen nach dem Abschluss der Verträge mit Hochtief Ende Februar der Bürgerschaft zu übergeben.

"Wir bitten Sie jedoch, hier nicht auf halber Strecke stehen zu bleiben, sondern bei diesem wichtigen Bauwerk für die Stadt Transparenz konsequent umzusetzen", heißt es in dem Brief der Volksinitiative an Scholz.

(dey)
Multimedia
Megaprojekt

Elbphilharmonie: Das Dach ist drauf

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Fotoaustellung

Weltberühmte Fotos in den Deichtorhallen

Hamburg

Die große Laubschlacht der Stadtreinigung

Hamburg-Mitte

Zwei Verletzte bei Unfall in der HafenCity

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr