Einsame Verlobte

Kate muss ohne Prinz William Weihnachten feiern

Da William noch unverheiratet ist, muss er seinen verheirateten Kameraden ein Weihnachtsfest mit ihrer Familie ermöglichen.

London. Zusammen und doch allein: Sie sind zwar frisch verlobt - doch den Weihnachtstag müssen Prinz William und seine Liebste Kate Middleton ohne einander aushalten. Statt besinnlich unterm Tannenbaum verbringt William den englischen "Christmas Day“ - den 25. Dezember - auf der Militärbasis in Wales, sagte eine Sprecherin des Prinzen am Dienstag in London. Der 28-Jährige schiebt Dienst bei seiner Luftwaffeneinheit.

Im April 2008 hatte der Zweite der britischen Thronfolge seine Ausbildung zum Rettungsflieger bei der Royal Airforce abgeschlossen. Dort wird von einem unverheirateten Gentleman erwartet, den Kameraden mit Ehering ein Weihnachtsfest mit ihrer Familie zu ermöglichen, hieß es in der Online-Ausgabe der Zeitung „Daily Mail“. William und Kate heiraten aber erst am 29. April 2011.

Ob Kate nun allein mit Williams Oma Queen Elizabeth II. und anderen Royals feiert, war aus dem Palast nicht zu erfahren. Die „Daily Mail“ spekulierte allerdings, Kate wolle lieber noch einmal allein mit ihren Eltern sein, bevor sie den Ehehafen ansteuert. Im kommenden Jahr nämlich dürfte William dem Piloten-Gentleman-Code zufolge die Feiertage wieder im Kreise seiner Königsfamilie verbringen - samt Ehefrau Kate.