Olympische Spiele 2012

Live: Nach Vielseitigkeits-Gold noch drei Chancen auf Medaillen

Deutschland hat die erste Goldmedaille. Die Vielseitigkeitsreiter haben gewonnen. Drei weitere Medaillen-Chancen bleiben noch.

London. Sideris Tasiadis ist im Einer-Canadier als Zeitschnellster in das Finale eingezogen. Es winkt die nächste Medaille für Deutschland, die erste Goldene? Ab 16.06 Uhr wissen wir mehr.

Nach der Silbermedaille von Fechterin Britta Heidemann am Montagabend und jetzt der Goldmedaille der deutschen Vielseitigkeitsreiter kann die deutsche Olympia-Mannschaft bei den Spielen in London am Dienstag nachlegen. Noch drei Mal gibt es dabei gute Chancen auf Edelmetall. Die Weltmeister Michael Jung und Ingrid Klimke haben am Nachmittag die Chance auf Medaillen im Einzel.

Die deutschen Florettfechter gehen leer aus. Peter Joppich und Sebastian Bachmann verlieren jeweils im Achtelfinale. Peking-Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Florett) scheidet in der ersten Runde aus. Und Olympia-Sieger Ole Bischof steht im Judo im Halbfinale.

+++Durchs Gelände auf Goldkurs+++

Im Schwimmen stehen die Chance auf die erste deutsche Medaille hingegen auch am Dienstag eher schlecht. Paul Biedermann, der am Vortag Platz fünf im Einzel belegt hatte, schwamm im Quartett mit Tim Wallburger (Berlin), Dimitri Colupaev (Mainz) und Clemens Rapp (Bad Saulgau) in den Vorläufen auf Gesamtplatz drei, jedoch haben die besten Nationen noch nicht die besten Schwimmer eingesetzt. In 7:09,23 Minuten blieb das deutsche Team nur sechs Hundertstel über der Zeit von der EM im Mai in Debrecen, bei der Deutschland in der gleichen Besetzung Gold gewonnen hatte. Der Endlauf findet als letztes Rennen am Dienstagabend statt.

Der deutsche Rekordhalter Marco di Carli hat im olympischen Vorlauf über 100 m Freistil dagegen ein Debakel erlebt. Der 27-Jährige schwamm als einziger deutscher Starter ganz schwache 49,03 Sekunden und schied als Gesamt-18. aus.

Marco Koch und Christian vom Lehn sind unterdessen ins olympische Halbfinale über 200 Meter Brust geschwommen.

+++ Olympia 2012 - Die Bilder von Tag 3 +++

Im Tischtennis will Dimitrij Ovtcharov am Dienstag nach dem überraschenden Aus seines Teamkollegen Timo Boll gegen Adrian Crisan aus Rumänien in die Runde der besten Vier einziehen. Dafür müsste er den Dänen Michael Maze aus dem Weg räumen.

+++Eklat um die letzte Sekunde: Heidemann holt Silber+++

Bei den Tennis-Damen hat Deutschland am Dienstag drei heiße Eisen im Feuer. Angelique Kerber hat ihre Aufgabe schon erfüllt. Im Schnelldurchlauf schlägt sie Timea Babos aus Ungarn mit 6:1 und 6:1. Sabine Lisicki trifft nach ihrem Sieg am Montag gegen die Tunesierin Ons Jabeur auf Jaroslawa Schwedowa aus Kasachstan. Julia Görges bekommt es mit Varvara Lepchenko aus den USA zu tun. Philipp Petzschner schied am Montag hingegen sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite von Christopher Kas aus.

Auch für die Turmspringer Patrick Hausding und Sascha Klein verlief der Montag enttäuschend. Das Duo landete beim Synchronspringen vom Turm nur auf Platz sieben und verpasste wie die deutschen Turner, die im Teamwettbewerb ebenfalls Siebte wurden, die erhoffte Medaille. Den deutschen Hockey-Herren war durch ein 2:1 in ihrem Auftaktspiel gegen Belgien hingegen der ersten Schritt in Richtung Halbfinale gelungen.

Ein Überblick über die Entscheidungen am Dienstag:

+++London 2012 - Alle Entscheidungen und Ergebnisse live+++

Vielseitigkeit: Mannschaft, Springen, Team Mixed (Greenwich Park): 1. Deutschland (Peter Thomsen/Lindewitt/Barny, Dirk Schrade/Sprockhövel/King Artus, Ingrid Klimke/Münster/Butts Abraxxas, Sandra Auffarth/Ganderkesee/Opgun Louvo, Michael Jung/Horb am Neckar/Sam) 133,70 Strafpkt.; 2. Großbritannien (Nicola Wilson/Opposition Buzz, Mary King/Imperial Cavalier, Zara Phillips/High Kingdom, Kristina Cook/Miners Frolic, William Fox-Pitt/Lionheart) 138,20; 3. Neuseeland (Jonelle Richards/Flintstar, Jonathan Paget/Clifton Promise, Caroline Powell/Lenamore, Andrew Nicholson/Nereo, Mark Todd/Campino) 144,40; 4. Schweden (Linda Algotsson/La Fair, Ludvig Svennerstal/Shamwari, Sara Algotsson Ostholt/Wega, Niklas Lindback/Mister Pooh, Malin Petersen/Sofarsogood) 148,40

Schießen: Männer, Skeet : Gold : Vincent Hancock (USA) 148 (123/25) Scheiben; Silber : Anders Golding (Dänemark) 146 (122/24); Bronze : Nasser Al-Attiya (Katar) 144 (121/23)/Stechen 6; 4. Waleri Schomin (Russland) 144 (121/23)/5; 5. Luigi Lodde (Italien) 143 (120/23); 6. Jan Sychra (Tschechien) 143 (120/23); ... 10. Ralf Buchheim (Lebus) 118

Reiten: Vielseitigkeit, Springen, Einzel (15.30 Uhr): Olympiasieger 2008: Romeike (Hamburg). Weltmeister: Jung. Favoriten: Jung, Fox-Pitt (Großbritannien), Todd (Neuseeland). Deutsche: Jung, Schrade, Auffarth.

Wasserspringen: Frauen, Synchron, Turm (16 Uhr): Olympiasiegerinnen 2008: Wang Xin/Chen Ruolin (China). Weltmeisterinnen: Chen Ruolin/Wang Hao (China). Favoritin- nen: Chen Ruolin/Wang Hao. Deutsche: Subschinski/Steuer (Riesa/Berlin).

Kanuslalom: Männer, Einer-Canadier (16.06 Uhr): Olympiasieger 2008: Martikan (Slowakei). Weltmeister: Gargaud- Chanut (Frankreich). Favoriten: Martikan, Estanguet (Frankreich), Haneda (Japan), Tasiadis (Deutschland). Deutsche: Tasiadis.

Gewichtheben: Frauen, Klasse bis 63 kg (16.30 Uhr): Olympiasiegerin 2008: Hyon Suk Pak (Nordkorea). Weltmeisterin: Sarukajewa (Russland). Weltrekordlerin: Liu Haixia (China) 257 Kilo. Favoritinnen: Simsek (Türkei), Manesa (Kasachstan). Deutsche: Keine.

Judo: Frauen, Klasse bis 63 kg (17 Uhr): Olympiasiegerin 2008: Tanamoto (Japan). Weltmeisterin: Emane (Frankreich). Favoritinnen: Ueno (Japan), Emane, Zolnir (Slowenien). Deutsche: Malzahn (Halle/Saale) ausgeschieden in der 1. Runde

Judo: Männer, Klasse bis 81 kg (17.10 Uhr): Olympiasieger 2008: Bischof (Reutlingen). Weltmeister: Kim Jae-Bum (Südkorea). Favoriten: Kim, Guilheiro (Brasilien). Deutsche: Bischof.

Kunstturnen: Frauen, Mannschaft (17.30 Uhr): Olympiasiegerin 2008: China. Weltmeisterin: USA. Favoritinnen: USA, Russland, China. Deutsche: keine.

Gewichtheben: Männer, Klasse bis 69 kg (20 Uhr): Olympiasieger 2008: Liao Hui (China). Weltmeister: Tang Deshang (China). Weltrekordler: Liao Hui 358 Kilo. Favoriten: Lin Quin- feng (China), Mirsojan (Armenien), Martin (Rumänien). Deutsche: keine.

Fechten: Männer, Florett Einzel (20.40 Uhr): Olympiasieger 2008: Kleibrink (Tauberbischofsheim). Weltmeister: Cassara (Italien). Favoriten: Cassara, Kleibrink. Deutsche: Bachmann (Bonn), Joppich (Koblenz), Kleibrink.

Schwimmen: Frauen, 200 m Freistil (20.41 Uhr): Olympiasiegerin 2008: Pellegrini (Italien). Weltmeisterin: Pellegrini. Weltrekordlerin: Pellegrini 1:52,98 Minuten (29.07.2009). Favoritinnen: Pellegrini, Muffat (Frankreich), Adlington (Großbritannien). Deutsche: Lippok (Pforzheim) im Halbfinale raus.

Schwimmen, Männer, 200 m Schmetterling (20.49 Uhr): Olympiasieger 2008: Phelps (USA). Weltmeister: Phelps. Weltrekordler: Phelps 1:51,51 Minuten. Favoriten: Phelps, Matsuda (Japan), Wu Peng (China). Deutsche: keine.

Schwimmen, Frauen, 200 m Lagen (21.43 Uhr): Olympiasiegerin 2008: Rice (Australien). Weltmeisterin: Ye Shiwen (China). Weltrekordlerin: Kukors (USA) 2:06,15 Minuten (27.07.2009). Favoritinnen: Ye Shiwen, Kukors, Rice. Deutsche: Michalak (Halle/Saale) im Halbfinale raus.

Schwimmen, Männer, 4x200 m Freistil (21.51 Uhr): Olympiasieger 2008: USA. Weltmeister: USA. Weltrekordler: USA 6:58,55 Minuten. Favoriten: USA, Frankreich, China. Deutsche: Biedermann (Halle/Saale), Rapp (Weingarten), Wallburger (Dresden), Colupaev (Mainz).

Fernsehen: ARD 9.45 bis 1 Uhr. Eurosport 24 Stunden.

(abendblatt.de/dapd)