London 2012

Julia Görges schafft die Sensation bei Olympia

Durch einen Drei-Satz-Sieg gegen die Weltranglisten-Zweite Agnieszka Radwandska aus Polen steht Görges in der 2. Runde des Turniers.

London. Julia Görges hat für den ersten großen Coup beim olympischen Tenniswettbewerb in Wimbledon gesorgt: Die 23-Jährige aus Bad Oldesloe schlug am Sonntag auf dem Centre Court sensationell die Weltranglisten-Zweite Agnieszka Radwanska aus Polen in der ersten Turnierrunde mit 7:5, 6:7 (5:7), 6:4. Radwanska war beim Grand Slam-Titelkampf in Wimbledon noch bis ins Finale vorgestoßen. Bei ihrem Olympia-Debüt zeigte Görges unter dem geschlossenen Centre-Court-Dach die bisher stärkste Leistung in der laufenden Saison.

Sie trifft nun in der zweiten Runde auf die Siegerin der Partie zwischen der Amerikanerin Varvara Lepchenko und Veronica Cepede Royg aus Paraguay. Wegen des Dauerregens in Wimbledon ruhte bis zum frühen Nachmittag der Spielbetrieb auf allen Außenplätzen, erst um 15 Uhr begannen auch dort die Partien.

(abendblatt.de/dapd)