Schach-WM

Triumph für Viswanathan Anand (dritte Partie)

Rainer Grünberg

Triumph für Viswanathan Anand. Bei der Schach-Weltmeisterschaft in Bonn ging der 38 Jahre alte Inder Viswanathan Anandmit einem spektakulären Sieg über Wladimir Kramnik (Russland) in der dritten Wettkampfpartie mit 2:1 Punkten in Führung.

Gespielt werden bis zum 2. November zwölf Partien. Sieger ist, wer zuerst 6,5 Punkte hat.

Im Gegensatz zum Matchauftakt am Dienstag ging Kramnik diesmal mit den weißen Steinen volles Risiko. In einer komplizierten Variante des slawischen Damengambits gewann er zwei Bauern, doch der Preis, die unsichere Stellung seines Königs, erwies sich am Ende als zu hoch. Mit Dame, Turm und Läufer entwickelte Anand einen starken Angriff. Kramnik verlor seine Dame und nach 41 Zügen auch die Partie.

WM in Bonn, 3. Partie: Weiß: Kramnik (Russland); Schwarz: Anand (Indien). Eröffnung: Slawisches Damengambit. 1.d4 d5 2.c4 c6 3.Sf3 Sf6 4.Sc3 e6 5.e3 Sbd7 6.Ld3 dxc4 7.Lxc4 b5 8.Ld3 a6 9.e4 c5 10.e5 cxd4 11.Sxb5 axb5 12.exf6 gxf6 13.0-0 Db6 14.De2 Lb7 15.Lxb5 Ld6 16.Td1 Tg8 17.g3 Tg4 18.Lf4 Lxf4 19.Sxd4 h5 20.Sxe6 fxe6 21.Txd7 Kf8 22.Dd3 Tg7 23.Txg7 Kxg7 24.gxf4 Td8 25.De2 Kh6 26.Kf1 Tg8 27.a4 Lg2+ 28.Ke1 Lh3 29.Ta3 Tg1+ 30.Kd2 Dd4+ 31.Kc2 Lg4 32.f3 Lf5+ 33.Ld3 Lh3 34.a5 Tg2 35.a6 Txe2+ 36.Lxe2 Lf5+ 37.Kb3 De3+ 38.Ka2 Dxe2 39.a7 Dc4+ 40.Ka1 Df1+ 41.Ka2 Lb1+ 0-1. Stand: Anand Kramnik 2:1.