Kategorie Serie: Leipziger Volkszeitung

In fremden Betten

Eine Nacht pro Woche quittierte sich der Redakteur Haig Latchinian in Dörfern des Verbreitungsgebietes ein und verbrachte die Zeit mit den Menschen vor Ort. Er hörte...

...zu, ließ sich Geschichten von damals und heute erzählen, von den ganz alltäglichen und besonderen Dingen. Ziel war es, dem Bevölkerungsverlust und Dörfer-Sterben in den neuen Bundesländern ein Stück Heimatliebe gegenüber zu stellen. "Ich wollte zeigen, dass Heimatliebe und ihre Menschen nicht altmodisch sind sondern weltoffener, als man denkt", so Haig Latchinian.

Die Begründung der Jury: Er fährt nicht eben so mal hin, absolviert seinen Termin und ist gleich wieder weg. Der Reporter widmet den Orten des Muldentaler Ostens einen halben Tag und eine ganze Nacht. Der Serientitel "Schlaflos in..." deutet darauf hin: Er macht auch den Großteil der Nacht zum Tag, fragt und hört zu. Die Reportagen sind Liebeserklärungen an Orte, die schön sind, und Menschen, die sich wohlfühlen: Heimat zum Anfassen.

Sie wollen jetzt mehr sehen? Hier geht’s zum Videoportal

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.