Kategorie Leser-Blatt-Bindung: Fränkischer Tag

Den Garten gut bestellt

Von April bis Juni hat die Redaktion sich dem Thema „Garten“ gewidmet. Es gab unter anderem zwölf „Gartenzeitungen“ sowie wöchentlich eine Seite im „Journal“-Buch...

...mit Reportagen, Test und Hintergrundberichten. Die Krönung war die 166 Seiten umfassende Broschüre "Das Beste für meinen Garten". Das Erfolgsrezept: "Das Thema Garten hat fast jeden interessiert weil jeder mitmachen konnte. Vom Schulkind bis zum Rentner", sagt Chefredakteur Armin Maus.

Die Begründung der Jury: Leser ernst nehmen heißt, das ernst nehmen, was sie gerne tun. Freude am Garten, an Pflanzen und am Pflanzen hat viele Gesichter: Das Glück über die Blumenpracht der Genuss von selbstgezogenem Gemüse, die Lust am Selbermachen, der Sinn, den man seiner Freizeit gibt. Diesen Leser, der ein Gärtner ist, beglückt der Fränkische Tag mit einem ganzen Bouquet von Ideen, mit Lesestoff, Hintergrundinformationen, Tipps, Aktionen, Telefonforen, Wettbewerben. Es ist eine vorbildliche Aktion in der Zeitung und um die Zeitung herum: Zwölf eigene Gartenzeitungen und ein 166 Seiten starkes FT-Spezialheft krönen die "Gartenwochen 2007".

Sie wollen jetzt mehr sehen? Hier geht’s zum Videoportal