Harburg

Heute fahren wir mit dem Abendblatt-Smart einkaufen

Foto: Anima Berten

Der große Einrichtungs-Markt war vor seinem Bau umstritten

Waren Sie in diesem Haus schon einmal einkaufen? Heute haben wir unseren "Abendblatt-Smart" vor einem großen Einrichtungshaus im Gewerbegebiet einer Stadt in der Nordheide geparkt. Anfang der 80er-Jahre gab es großen Wirbel um die Ansiedlung der Möbelfirma. Viele Bewohner der Stadt fanden die Idee, hier ein großes Möbelhaus zu bauen, nicht gut. Ihre Sorge: Die Bundesstrasse, an der das Gewerbegebiet liegt, würde das künftige Verkehrsaufkommen nicht bewältigen können. Es dauerte dann aber noch viele Jahre, bis zunächste ein hohes Lagergebäude und dann das eigentliche Möbelhaus gebaut wurden. Das Verkehrschaos fand nie statt. Unser Smart konnte ganz ohne Stau auf den Parkplatz gelangen. Wissen Sie von welchem Einrichtungshaus wir sprechen und wo es steht? Dann schreiben Sie uns!

Schicken Sie eine E-Mail an mitmachen@abendblatt.de mit Ihrem Namen, Anschrift und Ihrer Telefonnummer. Nennen Sie jeweils den Erscheinungstag der Rätselfrage und die Lösung. In die Betreffzeile gehört der Vermerk: "Abendblatt-Smart". Zu gewinnen gibt eine tragbare Playstation der Firma Sony und drei Sony Ericsson Handy, fünf Puma-Fußbälle "PowerCat 1.10" sowie zehn Fünf-Liter-Party-Fäßchen von Köstritzer Bier. Die Gewinner werden ausgelost; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.