Harburg

Um dieses Haus streiten Politiker und Bürger

Foto: Anima Berten

Der Abendblatt-Smart macht heute Station in einer Landkreis-Gemeinde

Unser grüner Abendblatt-Smart ist weiter im Landkreis Harburg unterwegs. Dieses Mal parkt er vor einem stattlichen Gebäude aus rotem Backstein. Die Fenster sind strahlend weiß und den Giebel ziert grünes Fachwerk. Um dieses Gebäude hat es in der jüngsten Vergangenheit viel Streit zwischen Politikern und Bürgern gegeben.

Aber auch sonst ist in dem gut 10 000 große Ort immer etwas los. Einmal im Jahr kommen Tausende von Besuchern, um auf dem Flohmarkt zu kaufen oder zu verkaufen. Dieser Flohmarkt gilt als der größte seiner Art in Norddeutschland.

In seiner ganzen Länge wird der Ort von einer stark befahrenen Bundesstraße durchzogen, was für Lärm und Abgase sorgt und die Anwohner nicht glücklich macht.

Sie wissen von welchem Ort die Rede ist und vor welchem Gebäude unser Smart parkt? Dann schreiben Sie die richtigen beiden Lösungsworte zusammen mit dem Datum der heutigen Ausgabe der Rundschau in einer E-Mail, die Sie an die Adresse mitmachen@abenblatt.de schicken.

Nennen Sie bitte Ihren Namen, Anschrift und Rufnummer. In die Betreffzeile gehört das Stichwort: "Abendblatt-Smart". Unter anderem verlosen wir unter den Teilnehmern eine tragbare Playstation der Marke Sony und drei Handys der Firma Sony-Ericsson .Alle Einsendungen zu den Rätselfragen, die in den nächsten Wochen in der Harburger Rundschau erscheinen, kommen zum Schluss in die große Lostrommel. Falls Sie also mehrere Suchbilder erkennen, können Sie immer wieder teilnehmen.