Harburg

Kleiner Flitzer macht Station im tropischen Regenwald

Foto: Anima Berten

Wo steht der Abendblatt-Smart? hinschauen und gewinnen

Harburg/Winsen. Auf unserem heutigen Suchbild steht der "Abendblatt-Smart" vor einem bekannten Ausflugsziel im Landkreis Harburg. Hinter den Türen der drei großen Hallen verbirgt sich unter einer großen Glaskuppel eine tropische Welt: Biotope, exotische Pflanzen und rund 600 der Tiere, die diesem Ort ihren Namen gegeben haben. 140 Arten der federleichten Tierchen gibt es hier, sie leben unter artgerechten Bedingungen und auch im Winter ist es in ihrem Refugium mit 26 Grad wohlig warm.

Die farbenfrohen Tiere tragen so exotische Namen wie Glasflügler oder Atlas Seidenspinner. Diese Art ist besonders beeindruckend wegen ihrer Größe, sie kann eine Flügelspanne von bis zu 30 Zentimetern erreichen, so Hildegard Hein, Diplom-Biologin und Leiterin des tropischen Urwalds mitten in der Nordheide. Vor rund 22 Jahren hat sie dieses Ausflugsziel zusammen mit ihrem Mann eröffnet.

Sie wissen von welchem Ort wir sprechen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an mitmachen@abendblatt.de . Darin sollte die richtige Antwort, ihr Name, Anschrift und Telefonnummer stehen. In die Betreffzeile schreiben Sie das Stichwort "Abendblatt-Smart". Es winken viele hochwertige Sachpreise wie eine Digitalkamera der Firma Casio sowie ein Sony-Ericsson Handy. Alle richtigen Einsendungen zu allen in den letzten Tagen erschienen Rätselfragen kommen in die Lostrommel. Die Harburger Rundschau wünscht Ihnen viel Glück!