Kreditkarten-Vergleich

In Deutschland gibt es über 31 Millionen Kreditkarten

In Deutschland geht der Kreditkartenrrend zur Zweit- oder Drittkarte. Gerade im Ausland kann sie besonders nützlich sein.

Foto: iStock

In Deutschland geht der Kreditkartenrrend zur Zweit- oder Drittkarte. Gerade im Ausland kann sie besonders nützlich sein.

Über 32 Prozent aller Deutschen besitzen mindestens eine Kreditkarte. Der Trend geht zur Zweit- und Drittkarte.

Hamburg. Der Kreditkartenmarkt ist fast übersättigt dank einer wahren Kreditkartenflut – insgesamt gibt es in Deutschland etwa 31 Millionen Bezahlkarten -Tendenz seit Jahren steigend. Durchschnittlich besitzt also jeder Deutsche mehr als eine dieser Karten.

Kreditkarten-Vergleich vor dem Antrag machen

Es gibt unterschiedliche Kreditkarten auf dem Markt. Bei der sogenannten "unechten Kreditkarte" werden alle Rechnungsbeträge während der Abrechnungsperiode zusammengerechnet. Am Ende des Zeitraums wird eine Rechnung erstellt, und der Karteninhaber begleicht die Summe auf einmal. Die Bank gewährt mit ihr quasi einen kurzfristigen Kredit, der aber sofort wieder abbezahlt werden muss. Von diesen gibt es rund 26 Millionen Stück in Deutschland.

Anzeige: Hier geht es zum Kreditkartenvergleich

Die "echten Kreditkarten" können Verbraucher schnell in den Ruin treiben, denn hierbei wird den Verbrauchern ein richtiger Kredit mit unbegrenzter Laufzeit gewährt. Dieser hängt bei manchen Karten vom monatlichen Gehaltseingang ab. Diesen Kredit kann der Karteninhaber in Raten abbezahlen - es können beispielsweise bis zu 20 Prozent der Summe getilgt werden oder ein vorab festgelegter Fixbetrag. Immerhin 5 Millionen solcher Karten gibt es in Deutschland.

Ob man aber wirklich eine Kreditkarte benötigt, muss jeder Verbraucher für sich selbst entscheiden. Denn in den meisten Fällen reicht eine Girokarte aus. Mit dem dazugehörigen Dispositionskredit können Verbraucher auch über mehr Geld verfügen als wirklich auf dem Girokonto vorhanden ist. Lediglich im Urlaub kann eine Kreditkarte praktisch sein. Im Ausland sind nämlich Debitkarten nicht so geläufig, Kreditkarten werden dagegen in fast jedem Land der Welt akzeptiert. Nach Eigenwerbung sind das bei Visa und Mastercard jeweils "mehr als 200 Länder".