Di, 20.11.12, 18.39

Umzug Radisson: Hotelgruppe verlegt Europazentrale nach Frankfurt

Foto: Marcelo Hernandez Marcelo Hernandez

Grund für den Umzug der Carlson Rezidor Group sind bessere Bedingungen der Rhein-Main-Metropole für das Wachstum der Hotelgruppe.

Hamburg. Die Carlson Rezidor Hotel Group, unter deren Dach die Hotelmarken Radisson Blu und Park Inn by Radisson gebündelt sind, verlegt im Januar 2013 ihr Europa-Hauptquartier von Hamburg nach Frankfurt. Betroffen seien fünf Mitarbeiter, darunter auch Willem van der Zee, Vizechef des Area Office Europe, so eine Sprecherin. Grund für den Umzug seien die besseren Voraussetzungen in der Rhein-Main-Metropole für den geplanten Wachstumskurs des Unternehmens. Auch die "positiven Flugverbindungen" des Airport Frankfurt spielen eine Rolle. Der Airport Hamburg wird immer wieder für seine fehlenden internationalen Strecken kritisiert. Zu Carlsen Rezidor gehören in Hamburg das Radisson Blu am Dammtor und am Airport. Hamburg sei weiterhin ein interessanter Standort für Hotelprojekte, so die Sprecherin von Rezidor, "doch im Moment gibt es keine Neuigkeiten".