11.11.12

Discounter

Experte: Lidl überholt Primus Aldi spätestens 2016

Dank stark wachsender Umsätze könnte Lidl seinen Konkurrenten Aldi als weltweit größten Discounter bis zum Jahr 2016 ablösen.

Foto: pa/dpa
Zwei Schilder stehen dicht beieinander und weisen auf die Discounter-Märkte...
Zwei Schilder der Discounter-Märkte Aldi und Lidl

Düsseldorf. Die Discount-Kette Lidl wächst beim Umsatz so stark, dass sie nach Experteneinschätzung spätestens 2016 den bisherigen Primus Aldi überholen dürfte. Das geht nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" aus einer Prognose des Handelsinformationsdienstes Planet Retail hervor. "Spätestens 2016 löst Lidl den Rivalen Aldi als weltweit größten Discounter ab", sagte Discountexperte Matthias Queck von Planet Retail dem Magazin. Der Experte geht demnach davon aus, dass die globalen Aldi-Umsätze bis 2016 auf 66,8 Milliarden Euro brutto steigen werden. Die von Lidl sollen dann 67,9 Milliarden Euro erreichen.

Gemeinsam mit der Lidl-Schwestermarke Kaufland werde die Unternehmensgruppe von Gründer Dieter Schwarz schon vorher die Metro als größten deutschen Handelskonzern ablösen, heißt es weiter. Wahrscheinlich schon im kommenden Jahr, spätestens aber 2014 werde das der Fall sein, erwartet Queck. Dann sollen die Bruttoumsätze der Schwarz-Gruppe der Planet-Retail-Prognose zufolge 84,2 Milliarden Euro betragen, die von Metro rund 81,3 Milliarden Euro. In den vergangenen Jahren verzeichneten Lidl und Kaufland nach seinen Daten jährliche Wachstumsraten von 8,6 Prozent, die Anzahl der Filialen stieg um rund 6,6 Prozent pro Jahr.

Wie das Magazin schreibt, könnte Lidl frühere Pläne einer Expansion in die Türkei und in die USA wieder aufgreifen. "Märkte jenseits von Europa sind eine Option", teilte das Unternehmen der "Wirtschaftswoche" mit. Konkrete Planungen gäbe es aber noch nicht.

Die Gruppe mit Sitz in Neckarsulm ist in mehr als 20 europäischen Ländern aktiv, betreibt fast 11 000 Filialen und beschäftigt mehr als 300 000 Mitarbeiter.

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Ein Hafenarbeiter blickt von einer Containerbrücke am Burchardkai auf die „Christophe Colomb“ von CMA CGM. Das Unternehmen hat jetzt die OPDR gekauft.
Brightcove Videos

Die Oldenburg-Portugiesische Dampfschiffs-Rhederei wird vom französischen Reeder CMA CGM übernommen. Ob das Unternehmen den Hauptsitz in Hamburg behält, ist nicht klar. 300 Jobs sind betroffen. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Europa League

Regenspiel in Estoril zur Halbzeit abgebrochen

Hamburg

Promis verkaufen Teddys für Leuchtfeuer

Hamburg-Mitte

Kohlenmonoxid-Vergiftungen in St. Georg

Champions Leauge

CL: Der 5. Spieltag für die deutschen Teams

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr