26.05.13

Frankreich

Zoll findet gefälschtes Aspirin in Rekordmenge

Es ist der bislang größte Fund von gefälschten Medikamenten in der EU: Der französische Zoll stellte 1,2 Millionen Dosen Aspirin im Hafen von Le Havre in Nordwestfrankreich sicher. In den Pillen sei vor allem Glukose enthalten.

Foto: Getty Images

Original und Fälschung sind rein äußerlich kaum zu unterscheiden. In den gefälschten Aspirin-Tabletten ist hauptsächlich Glukose enthalten (Symbolbild)
Original und Fälschung sind rein äußerlich kaum zu unterscheiden. In den gefälschten Aspirin-Tabletten ist hauptsächlich Glukose enthalten (Symbolbild)

Paris. Der französische Zoll hat 1,2 Millionen Dosen gefälschten Aspirins aus China beschlagnahmt. Die unwirksamen Arzneimittel seien in einer Schiffsladung mit Tee aus China versteckt gewesen und am 17. Mai im Hafen von Le Havre in Nordwestfrankreich entdeckt worden, teilte das Wirtschaftsministerium in Paris am Samstag mit. Demnach handelte es sich um die größte jemals in der EU gefundene Menge gefälschter Medikamente.

Den Angaben zufolge bestanden die Tabletten vor allem aus Glukose und enthielten keine Wirkstoffe. Die Placebos sollten laut dem Wirtschaftsministerium an eine spanische Firma mit Sitz auf den Balearen geliefert werden, um auf der iberischen Halbinsel, in Südfrankreich sowie im französischsprachigen Afrika vertrieben zu werden.

Im vergangenen Jahr beschlagnahmte der französische Zoll der Mitteilung zufolge etwa 100.000 Dosen gefälschter Medikamente. Im Oktober 2011 waren ebenfalls in Le Havre in einer Lieferung aus Asien rund zehn Tonnen nachgemachter Entzündungshemmer, Ohrentropfen, Vitaminpräparate und Arzneimittel gegen Haarausfall gefunden worden.

Der jüngste größere Schlag gegen den Handel mit gefälschten Medikamenten gelang afrikanischen Behörden im Juli 2012. Dabei wurden in 16 großen Seehäfen insgesamt 82 Millionen Dosen unwirksamer oder nicht zugelassener Arzneimittel im Wert von mehr als 30 Millionen Euro beschlagnahmt, darunter Stoffe gegen Malaria und Parasiten, Verhütungsmittel und Antibiotika.

(dpa/AFP)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Der britische Sänger Elton John hat seinen Partner David Furnish geheiratet. Die beiden Männer sind zwar schon seit 1993 ein Paar, die Homo-Ehe ist jedoch erst seit März 2014 in England legal.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Sänger ist tot

Udo Jürgens – ein Leben auf der Bühne

Hamburg-Nord

Feuer auf Schulgelände in Langenhorn

Unwetter

Eiche kracht im Sturm auf Autos in Eppendorf

Bundesliga

HSV erkämpft Remis auf Schalke

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr