24.01.13

Indien

Eröffnungsplädoyers in Vergewaltigungsprozess gehalten

Die indische Staatsanwaltschaft hat ihre Eröffnungsplädoyers gehalten. Die Verteidigung wird erst kommende Woche angehört.

Foto: dpa
India gang rape case
Fünf Angeklagte in Indien müssen sich wegen Entführung, Vergewaltigung und Mordes verantworten

Neu-Delhi. Die indische Staatsanwaltschaft hat am Donnerstag ihre Eröffnungsplädoyers im Prozess gegen fünf mutmaßliche Vergewaltiger einer Studentin gehalten. Die Angeklagten verdeckten ihre Gesichter mit Wollmützen, als sie unter Polizeischutz in den Gerichtssaal in Neu-Delhi gebracht wurden. Nach zwei Stunden wurden die Männer wieder abgeführt. Von der Anhörung selbst wurden keine Informationen bekannt, da der Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet.

Den Verdächtigen wird vorgeworfen, die 23-jährige Studentin am 16. Dezember in einem Bus brutal vergewaltigt und sie und ihren Begleiter zusammengeschlagen zu haben. Die junge Frau erlag zwei Wochen später ihren schweren Verletzungen. Im Falle einer Verurteilung droht den Angeklagten die Todesstrafe durch Erhängen. Ein sechster Verdächtiger in dem Fall soll minderjährig sein und muss sich voraussichtlich vor einem Jugendgericht verantworten.

Die indische Justiz hatte ein Schnellverfahren für die Verhandlung des Falls einberufen. Der Richter Yogesh Khanna bestätigte am Donnerstag erneut den Ausschluss der Öffentlichkeit sowie eine Nachrichtensperre über das, was im Gerichtssaal gesprochen wurde. Die Staatsanwaltschaft warnte überdies die Verteidigung davor, mit Journalisten über den Prozess zu sprechen. Am kommenden Montag soll die Verteidigung ihr Eröffnungsplädoyer halten.

Vor dem Gerichtssaal hatten sich zahlreiche Journalisten und Schaulustige versammelt. Dutzende Polizisten waren im Einsatz.

Der Fall hatte in Indien für großes Entsetzen gesorgt. Angesichts wochenlanger Proteste nach dem Angriff hatte die Regierung ein Sondergericht einberufen, das der in Indien grassierenden Gewalt gegen Frauen konsequenter und schneller nachgehen soll.

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. ImmobilienWeißes GoldDas Milliardengeschäft der Dämmstoffindustrie
  2. 2. WirtschaftLogistikDeutsche Post erhöht das Briefporto auf 62 Cent
  3. 3. DeutschlandVerkehrspolitikViele Regionalzüge sind akut bedroht
  4. 4. Kommentare25 Jahre MauerfallAls Honecker nicht mehr weinen wollte
  5. 5. PanoramaGesundheitsbehördeErster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert
Top Video Alle Videos
REUTERS PICTURE HIGHLIGHTBrightcove Videos

Am chinesischen Nationalfeiertag sind auch am Mittwoch wieder Tausende Demonstranten auf die Straße gegangen. Trotz geringer Polizeipräsenz wächst unter den Demonstranten die Angst vor Polizeigewalt.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Unfall

Harburg: Wagen prallt gegen Hauswand

2. Spieltag

Deutsche Teams in der Champions League

Champions League

Schalke gegen Maribor – die besten Bilder

Schweden

SOS-Kinderdorf auf Klassenfahrt

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr