15.11.12

Südharzautobahn A38

Massenkarambolage offenbar durch Blitzeis: 31 Verletzte

Etwa 50 Fahrzeuge krachen bei Nebel und Glätte auf der Südharzautobahn A38 ineinander. Es herrscht Chaos. Retter müssen improvisieren.

Foto: dpa
Zwölf Verletzte bei Massenkarambolage mit rund 40 Fahrzeugen
Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 38 bei Eisleben (Sachsen-Anhalt) sind am mindestens zwölf Menschen verletzt worden

Eisleben. Bei der Massenkarambolage von etwa 50 Autos auf der Autobahn 38 (Halle-Göttingen) bei Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) sind am Donnerstagmorgen 31 Menschen zu Schaden gekommen. Zunächst war von 12 Verletzten die Rede. Ursache für die Unfälle waren vermutlich Blitzeis und dichter Nebel.

Wie eine Polizeisprecherin in Halle mitteilte, wurden 27 Menschen leicht und vier schwer verletzt. Ein Mann war in seinem Fahrzeug eingeklemmt. "Lebensbedrohlich wurde aber zum Glück niemand verletzt", sagte sie. Rund 70 Menschen, 42 Autos und 8 Laster waren nach Erkenntnissen der Polizei in den Massenunfall verwickelt. "Es war am Unfallort von Blitzeis die Rede, vermutlich war Glätte die Ursache, Nebel gab es am Morgen auch", sagte sie. Genaueres würden die weiteren Ermittlungen zum Hergang des Unfalls ergeben. Dies werde einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die Südharzautobahn musste wegen der komplizierten Rettungs- und Bergungsarbeiten zwischen Eisleben und Querfurt unweit der Landesgrenze zwischen Sachsen-Anhalt und Thüringen gesperrt werden. Verletzte würden am Ort in Zelten behandelt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften, Feuerwehr und Polizei sowie Ärzte seien im Einsatz.

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. Webwelt & TechnikSpyware "Regin"Ein Computervirus, so mächtig wie keines zuvor
  2. 2. KommentareVölkerrechtDie Mär von der legitimen Sezession der Krim
  3. 3. WirtschaftStaatsfinanzenSanktionen und Öl kosten Russland 140 Milliarden
  4. 4. AuslandTürkeiErdogan hält Gleichberechtigung für "unnatürlich"
  5. 5. PanoramaAlltag im IS-ReichSzenen einer Dschihadisten-Ehe im Herzen des Kalifats
Top Video Alle Videos
Demonstranten fordern die Anklage des Polizisten, der Michael Brown im Sommer erschossen hatte.Brightcove Videos

Die Jury soll entscheiden, ob der Polizist, der den unbewaffneten dunkelhäutigen Teenager Michael Brown im August erschossen hatte, angeklagt werden kann. Von ihrer Entscheidung hängt viel ab.mehr »

Top Bildergalerien mehr
2014

Hamburg startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

Los Angeles

Die American Music Awards 2014

Weltpremiere

Stars beim "Das Wunder von Bern" in Hamburg

Bundesliga

HSV siegt gegen Werder Bremen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr