26.02.13

El Clasico

Dank Ronaldo: Khedira und Özil mit Real im Pokalfinale

Die Königlichen gewannen beim Erzrivalen FC Barcelona souverän und hochverdient mit 3:1. Im Hinspiel hatte es ein 1:1 gegeben. Messi und Co. enttäuschen. Ronaldo mit Doppelpack, Özil mit Vorlage.

Foto: Getty Images

Königlicher Jubel: Cristiano Ronaldo (l.) und Sergio Ramos

17 Bilder

Barcelona. Angeführt von Superstar Cristiano Ronaldo haben die Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira mit Real Madrid den Erzrivalen FC Barcelona gedemütigt und das Endspiel des spanischen Pokals erreicht. Die Königlichen gewannen das Halbfinal-Rückspiel bei den Katalanen mit 3:1 (1:0) und erreichten somit nach dem 1:1 zu Hause das Finale. Dort könnte es zum Stadtderby gegen Atlético Madrid kommen, das am Mittwoch mit einem 2:1-Vorsprung aus dem Hinspiel beim FC Sevilla antritt.

+++DIE HÖHEPUNKTE DER PARTIE ZUMK NACHLESEN+++

Der frühere Weltfußballer Cristiano Ronaldo brachte Real im 255. Clásico durch die ersten beiden Tore (13., Foulelfmeter/57.) auf die Siegerstraße und gewann somit auch das persönliche Duell der Weltstars mit Dauer-Rivale Lionel Messi. Der verpasste es nach 15 Ligaspielen in Folge mit mindestens einem Tor, mit einem weiteren Treffer zur Real-Legende Alfredo di Stefano als Top-Torjäger in der Geschichte des Clásicos (18) aufzuschließen.

Frankreichs Jungstar Raphaël Varane sorgte in der 68. Minute per Kopf nach einem Eckball von Özil für den dritten Treffer. Für Barça traf der spanische Europameister Jordi Alba (89.). Real führt nun im ewigen Vergleich der Erzrivalen mit 89:87 Siegen.

Für Barcelona, das weiter ohne den an Krebs erkrankten Trainer Tito Vilanova antreten muss, nimmt die 2012 so erfolgreich begonnene Saison dagegen inzwischen eine negative Wendung. In der Liga hat Barça stolze 16 Punkte Vorsprung auf Real, doch nach dem Aus im Pokal droht dem Top-Favoriten nach dem 0:2 im Achtelfinal-Hinspiel beim AC Mailand auch in der Champions League das Aus.

(sid)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Oberstaatsanwältin Barbara Vogelsang äußert sich zu Marco Reus und dem Fahren ohne FührerscheinBrightcove Videos

Fußballer Marco Reus muss 450.000 Euro Strafe zahlen. Ihm wird vorsätzliches Fahren ohne Fahrerlaubnis in sechs Fällen vorgeworfen. Im Interview äußert sich jetzt Oberstaatsanwältin Barbara Vogelsang.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Rissen

Brutaler Räuber überfällt Traditionsjuwelier

Ausstellung

200 Meisterwerke der Haute-Couture

Überführung

Flüchtlingsschiff Transit fährt in Hamburg ein

Hamburger Austauschschüler

Prozess gegen Direns Todesschützen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr