06.02.13

Fussball-Nationalmannschaft

Brüder der DFB-Stars: Gegner, Wegbegleiter und Aufpasser

Sie tragen große Namen und stehen trotzdem im Schatten ihrer bekannten Brüder. Talent scheint aber zumindest ein bisschen erblich zu sein.

Von Franziska Landmann
Foto: Bongarts/Getty Images
SpVgg Unterhaching v Bayern Muenchen - Friendly Match
Ihre Karriere entwickelte sich in unterschiedliche Richtungen: Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (r.) und sein Bruder Tobias, der in der 3. Liga bei Unterhaching spielt

Köln. Sie heißen Neuer, Gündogan und Götze, und ihre Leidenschaft gilt dem Fußball. Bundestrainer Joachim Löw kennen sie aber trotzdem nur aus dem Fernsehen. Die Brüder der Nationalspieler sind Wegbegleiter, Aufpasser und manchmal sogar Gegner. Marcel Neuer sagt über seinen Bruder Manuel, er sei einer der besten Torhüter der Welt. "Ich will aber nicht behaupten, dass er der Beste ist", sagt der 28-Jährige, der seit mehr als zwölf Jahren Schiedsrichter ist.

"Ich habe viel ausprobiert: Fußball, Schwimmen, Judo. Das war alles nichts. Weil ich eine starke Verbindung zum Fußball habe, bin ich Schiedsrichter geworden", sagt der Theologiestudent der Zeitschrift unicum. Für Marcel Neuer gibt es "Schlimmeres, als der Bruder des Nationaltorhüters zu sein." Jedes Spiel des Bayern guckt sich der Schalke-Fan allerdings nicht an.

Für Simon Müller hingegen gibt es "fast nichts Schöneres, als Thomas spielen zu sehen". Wenn der kleine Bruder von Thomas Müller durch die Straßen Münchens geht, wird er oft erkannt, denn die Ähnlichkeit ist mehr als offensichtlich. Im Gegensatz zum Nationalspieler hat der 20-Jährige aber keine Lust auf das Profigeschäft. "Das war früher vielleicht mal mein Ziel", sagt der BWL-Student, der beim heimischen TSV Pähl in der Kreisklasse spielt.

Die Luft des Profifußballs hat Fabian Götze zumindest schon geschnuppert. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler und Bruder von Dortmunds Youngster Mario Götze kam für die Reserve der Borussia in der dritten Liga zum Einsatz. "Sein Weg als Fußballer muss noch nicht zu Ende sein", sagt Mario über seinen älteren Bruder, der derzeit beim VfL Bochum II in der Regionalliga auf Torejagd geht.

Ilker Gündogan ist vier Jahre älter als Bruder Ilkay. Als der "Kleine" vor seinem Wechsel nach Dortmund noch beim 1. FC Nürnberg spielte, kam Ilker aus der englischen vierten Liga als "Aufpasser" zurück nach Deutschland, kickte in der Bezirksoberliga beim SV 73 Süd Nürnberg und teilte sich mit Ilkay eine Wohnung. In ihrer Jugend hatten beide sogar einmal gegeneinander gespielt. Ilkay begrüßte mit dem SSV Buer Ilker mit der TuS Holten. "Ich glaube, dass Ilkay sogar ein Tor geschossen hat", sagt Ilker Gündogan.

Zwischen Nationalverteidiger Mats Hummels und seinem jüngeren Bruder Jonas liegen nur zwei Jahre, aber ein paar Zentimeter Körperlänge und zwei Ligen. Für die SpVgg Unterhaching kickt der 22-Jährige in der 3. Liga - zusammen mit Tobias Schweinsteiger, Bruder von Bayern-Star Bastian.

Auch bei den Familien Khedira und Kroos liegt das Fußballtalent scheinbar in der Wiege. Rani Khedira verlängerte erst kürzlich seinen Vertrag beim VfB Stuttgart. "Rani hat sich toll entwickelt", sagte Sportdirektor Fredi Bobic: "Wir trauen ihm zu, sich bei den Profis zu etablieren." Felix Kroos kam bereits für Werder Bremen in der Bundesliga zum Einsatz, dort besitzt der Bruder von Toni Kroos noch einen Vertrag für die laufende Saison.

Neben Lars (Bayer Leverkusen) und Sven Bender (Borussia Dortmund) haben (inklusive der DDR-Auswahl) übrigens noch 13 weitere Brüderpaare in der Nationalmannschaft gespielt. Talent scheint zumindest ein bisschen erblich zu sein.

(sid)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftEZB-ChefDraghi will Deflation mit allen Mitteln bekämpfen
  2. 2. WirtschaftGerichtsbeschlussBurger King erzwingt Schließung von Filialen
  3. 3. KommentareJordaniens KöniginRania sagt, was die Männer Arabiens verschweigen
  4. 4. AuslandAbkehr von EuropaTschechiens Außenpolitik driftet Richtung Moskau
  5. 5. AuslandKurden-Kommandeur"Das Schicksal des IS hängt an Kobani"
Top Video Alle Videos

HSV-Trainer Joe Zinnbauer sieht sein Team gerüstet für das 101. Nordderby gegen Werder Bremen. Die Testspiele waren lehrreich, einige U23-Spieler konnten sich empfehlen. mehr »

Top Bildergalerien mehr

Ebola-Verdachtsfall in Hamburg

Seenplatte

Hier wird Merkels Kanzler-Tanne gefällt

Medien

Sophia Thomalla bei Gala in Hamburg

Eröffnung vom "Santa Pauli"-Weihnachtsmarkt

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr